Home » News » Elektromobilität » 13 neue Batteriefabriken in USA bis 2025

Schnelle Entwicklung

13 neue Batteriefabriken in USA bis 2025

Tesla Gigafactory in Nevada
Tesla Gigafactory in Nevada, Bild: Tesla

Die Elektromobilität entwickelt sich rasend schnell. Teil der Entwicklung sind Batteriefabriken, von denen rund um den Globus einige entstehen. Bis 2025 sollen allein 13 neue Batteriefabriken in den USA entstehen, wie das Energieminsterium (Department of Energy) nun mitteilte.

Anders als bei der Chipproduktion versuchen viele Unternehmen die Fertigung der wichtigen Bausteine für die Elektromobilität und Energiewende auch im eigenen Land zu fertigen.

Knall auf Fall

Bislang gibt es in den USA Batteriefabriken für die Elektromobilität von Tesla und Panasonic in Nevada, Texas. Darin werden Batterien für das Tesla Model 3 und Tesla Model Y hergestellt.

Ferner stammen viele der Fahrzeugbatterien aber aus China, Japan und Südkorea. Das soll und wird sich ändern. Denn mehr und mehr Standorte weltweit entstehen, sogenannte „Gigafactories“.

13 neue Gigafactories bis 2025

Inzwischen startet sukzessive mehr Produktion von Elektroautos vor Ort, auch in den USA. Entsprechend soll die Batteriefertigung ebenfalls dort stattfinden. Aus einer Übersicht des US-Energieministeriums geht hervor, dass binnen der kommenden Jahre 13 neue Produktionsstandorte entstehen sollen. Bei acht der Projekte handelt es sich um Joint Venture zwischen Fahrzeug- und Batterieherstellern.

Folgende Firmen wollen in den USA neue Batteriefabriken aufziehen:

  • Ford (Memphis, Tennessee, bis 2025)
  • Ford & SK Innovation (Kentucky, bis 2025)
  • Ford & SK Innovation (Kentucky, bis 2026)
  • General Motors & LG Chem (Lordstown, Ohio, bis 2022)
  • General Motors & LG Energy Solution (Spring Hill, Tennessee, bis 2023)
  • General Motors & LG Energy Solution (noch ohne Ort- und Zeitangabe)
  • General Motors & LG Energy Solution (noch ohne Ort- und Zeitangabe)
  • SK Innovation (Atlanta, Georgia, bis 2022)
  • SK Innovation (Atlanta, Georgia, bis 2023)
  • Stellantis & LG Energy Solution (noch ohne Ort, bis 2024)
  • Stellantis & Samsung SDI (noch ohne Ort, bis 2025)
  • Toyota (Greensboro, North Carolina, bis 2025)
  • Volkswagen (Chattanooga, Tennessee, noch ohne Zeitangabe)

Die Angaben des Energieministeriums sind allerdings nicht vollständig. So weist beispielsweise Electrek darauf hin, dass Tesla in Austin, Texas eine Gigafactory in Betrieb nehmen wird, die eine der größten der Welt werden wird, mit Kapazitäten bis zu 100 GWh.

Tesla baut in Grünheide ebenfalls einen Produktionsstandort auf, an dem neben Autos auch Batterien produziert werden. Die Batterieproduktion wartet jedoch noch auf die Genehmigung.



Jetzt leasen!

Volkswagen Golf VIII R
Für 329,-- €/Monat brutto: Volkswagen Golf R 2.0 TSI OPF DSG 4MOTION • Privat

Volkswagen Golf R Leasing für 329 Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: innerorts: 9,0 l/100 km • außerorts: 5,9 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 161 g/km CO2*


Volkswagen Polo GTI
Für 179,-- €/Monat netto: Volkswagen Polo GTI 2.0 TSI OPF DSG • Gewerbe

Volkswagen Polo GTI Leasing für 179 (200) Euro im Monat netto [Neuwagen]

Verbrauch: innerorts: 7,4 l/100 km • außerorts: 4,7 l/100 km • kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 131 g/km CO2*


Ford Puma
Für 169,-- €/Monat brutto: Ford Puma 1,0 EcoBoost 92kW ST-Line X Auto • Gewerbe • Privat

HOT! Ford Puma Leasing für 169 Euro im Monat brutto [Vorkonfiguriert]

Verbrauch: kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 110 g/km CO2*