Home » News » Elektromobilität » Weltpremiere: Polestar Concept BST vorgestellt

Goodwood

Weltpremiere: Polestar Concept BST vorgestellt

Polestar Concept BST
Polestar Concept BST, Quelle: Pressefoto

Polestar nutzt das Goodwood Festival of Speed und stellt eine neue Studie vor. Das neue Polestar Concept BST ist ein Elektro-Roadster und soll zeigen, zu was das Elektro-Startup technisch in der Lage ist. Außerdem zeigen die Schweden neben ihren aktuellen Fahrzeugen mit dem Polestar 6 ein weiteres Konzept.

Die Polestar-Familie wächst

Mit dem Polestar 2, dem Polestar 3 und dem Polestar 4 hat das schwedische Unternehmen bereits drei Modelle in Serienproduktion. Thomas Ingenlath, CEO von Polestar, zeigt sich stolz auf die Entwicklung: „Jetzt sind wir eine Marke mit drei Modellen in der Produktion. Es ist großartig, sie hier zum ersten Mal zusammen bei einem globalen Event zu sehen“.

Polestar Concept BST
Polestar Concept BST, Quelle: Pressefoto

In unserem Ratgeber haben wir dem Goodwood Festival of Speed im vergangenen Jahr einen eigenen Artikel gewidmet. „Das Goodwood Festival of Speed ist voll mit den aufregendsten Autos und dem enthusiastischsten Publikum. Daher ist es der perfekte Ort für uns, um unseren Polestar Concept BST zu präsentieren“, so Ingenlath weiter.

Polestar Concept BST vorgestellt

In klassischem Motorsport-Silber präsentieren die Schweden das Polestar Concept BST. Die Radkästen sind kräftig ausgestellt, die Spur extra breit. Das Konzept kommt auf 22 Zoll großen Felgen daher. Die Motorhaube ist aerodynamisch optimiert und mit einem aggressiven Frontsplitter untermauert. Die schiere Größe des Heckspoilers kommt vor allem von der Seite so richtig zur Geltung. Er dient ebenfalls der Aerodynamik.

Polestar Concept BST
Polestar Concept BST, Quelle: Pressefoto

„Dieses Auto zeigt, wie weit wir mit unserer Performance-Marke gehen können – die Polestar DNA auf die Spitze getrieben. Es ist eine Demonstration, wie wir die BST Formel in Zukunft auf unsere Produktpalette anwenden könnten“, erklärt Thomas Ingenlath.

Polestar 6 wird bald gezeigt

Zudem will Polestar mit dem Polestar 6 ebenfalls einen Elektro-Roadster zeigen, der die Ideen des Concept BST auf die Straße bringt. Bereits vor zwei Jahren berichtete Sparneuwagen über den Sportwagen. Bisher gibt es keine weiteren Bilder oder technischen Details. Es ist davon auszugehen, dass Polestar noch auf dem Goodwood Festival of Speed die Hüllen fallen lässt. Die Show läuft seit heute und noch bis zum 14.07.2024.


Themen des Beitrags:
Polestar

Jetzt leasen!

Fiat 500e Cabriolet
Für 113,-- €/Monat brutto: Fiat 500e Cabrio 42 kWh • Privat

💥 Fiat 500e Cabrio Leasing für 113 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Škoda Enyaq L&K
Für 299,-- €/Monat brutto: Škoda ENYAQ 60 132 kW • Privat

Škoda ENYAQ 60 Leasing für 299 (320) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Ora Funky Cat
Für 169,-- €/Monat brutto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 Pro • Gewerbe • Privat

Ora Funky Cat Leasing für 169 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*