Home » News » Allgemein » Tesla eröffnet seinen ersten deutschen Bodyshop

News

Tesla eröffnet seinen ersten deutschen Bodyshop

Tesla
Tesla, Bild: Unsplash

Der amerikanische Hersteller von Elektroautos Tesla eröffnet heute seinen ersten Standort für Karosserie- und Lackarbeiten in Deutschland. In Krefeld in Nordrhein-Westfalen können Kunden von Tesla etwa nach Unfällen Karosserie-, Lack- und Glasarbeiten reparieren lassen.

Tesla: Erster deutscher Bodyshop

Tesla betreibt bereits mehrere Tesla Bodyshops in europäischen Nachbarländern, nun bieten die Kalifornier diesen Service auch in Deutschland an. Der Standort ist strategisch gewählt, um das europäische Netz zu schließen. Über die Tesla App lassen sich einfach Termine buchen, der Shop ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr geöffnet. Die genaue Adresse lautet Bruchfeld 81 in 47809 Krefeld. Auf 2000 Quadratmetern werden Karosserie- und Lackarbeiten erledigt. Zudem kann das Werkstattteam Unfallfahrzeuge instand setzen und Glasreparaturen durchführen.

Tesla will Kundenservice optimieren

Erst letztens haben wir darüber berichtet, dass Tesla nicht mehr der margenstärkste Hersteller ist. Mercedes-Benz hat die Amerikaner abgelöst. Tesla legt den Fokus aktuell klar auf günstigere Einstiegspreise, um seine Vormachtstellung bei Elektrofahrzeugen ausbauen zu können. Der chinesische Hersteller BYD kommt Tesla gefährlich nah. Doch auch die Verbesserung des Kundenservice steht für Tesla im Vordergrund. Die Benutzerfreundlichkeit in den Fahrzeugen ist bereits ausgezeichnet, nun sollen auch Werkstattbesuche optimiert werden. In Deutschland geht Tesla diesen Schritt mit der Eröffnung des Bodyshops in Krefeld, weitere sollen folgen.

Quellen


Themen des Beitrags:
Tesla

Jetzt leasen!

Tesla Model Y
Für 458,99 €/Monat brutto: Tesla Model Y Dual Motor AWD Performance • Privat

Tesla Model Y Leasing für 549 Euro im Monat brutto [Neuwagen, LZ 2-3 Wochen]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,3 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*