Home » News » Business » Sono Motors: 368 Millionen Euro Nettoumsatz durch den Sion

News

Sono Motors: 368 Millionen Euro Nettoumsatz durch den Sion

Sono Motors Solar-Flotte
Sono Motors Solar-Flotte; Quelle: Pressefoto

Business. Elektromobilität. Sono Motors hat am vergangenen Dienstag seine Geschäftszahlen für 2021 preisgegeben. Das Unternehmen konnte bis einschließlich zum 31. März 2022 insgesamt 17.000 Reservierungen für das Solar-Elektroauto Sion verbuchen. Die durchschnittliche Anzahlung belief sich auf 2.390 Euro netto. Das entspricht einem Nettoumsatzvolumen von 368 Millionen Euro, wenn alle Reservierungen zu einem Kauf führen.

In einer Pressemeldung gab Sono Motors, das die Zukunft des solarbetriebenen Transports revolutionieren möchte, seine Finanzergebnisse und wichtige Meilensteine für das Geschäftsjahr 2021 bekannt.

„Wir haben entscheidende Meilensteine auf unserem Wachstumspfad erreicht. Wir erweitern unser Sono Solar-Geschäft, haben in den letzten Monaten mehrere Produkte an B2B-Kunden ausgeliefert und damit erste Umsätze erzielt. Unsere firmeneigene Solartechnologie trägt schon jetzt zum Klimaschutz und zur Verringerung der CO2-Emissionen im Münchner Nahverkehr bei und unterstützt damit die Luftreinhaltungsziele der Stadt. Diese Beispiele zeigen, wie wir unser Geschäftsmodell diversifizieren, indem wir unser B2B-Solargeschäft als strategische Säule neben unserem Solar-Elektroauto Sion etablieren“, sagt Laurin Hahn, CEO und Mitgründer von Sono Motors.

B2B-Projekte zur Solar-Integration umgesetzt

Sono Motors hat im abgelaufenen Geschäftsjahr den B2B-Kundenstamm vergrößert und diverse Verträge und Aufträge zur Solar-Integration in unterschiedlichen Transportsektoren eingefahren. In Q4 2021 konnte das Unternehmen den ersten Prototyp eines solarbetriebenen Leichtelektrofahrzeugs an ARI Motors ausliefern. Außerdem wurde die erste Solar-Integration für einen US-amerikanischen Wohnmobilhersteller installiert. Seit Anfang April testet Sono Motors einen Solarbusanhänger gemeinsam mit der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) im öffentlichen Personennahverkehr in München. Diese Lösung kann die lokalen CO2-Emissionen um über 6,5 Tonnen pro Jahr und Fahrzeug reduzieren. Weitere Vorteile sind Kraftstoffeinsparungen von bis zu 2.500 Litern Diesel pro Fahrzeug und Jahr, die Stabilisierung der Energieversorgung, die Verlängerung der Lebensdauer der 24-V-Batterie sowie geringere Wartungskosten.

Sono Motors Solarbus-Anhänger
Sono Motors Solarbus-Anhänger; Quelle: Pressefoto

Ende des Jahres führte die Marke die sogenannte Sono-App ein. Ziel der App ist es, mehr Daten und Kundenfeedback für die schrittweise Weiterentwicklung des Dienstes zu sammeln. Sono Motors bietet ein In-App-Buchungs- und Bezahlsystem sowie bei Bedarf eine zusätzliche Versicherung. Die App ermöglicht es Nutzer:innen in Deutschland, ihr privates Auto über Community Carsharing mit Freunden, Familie und Nachbarn zu teilen.

Der Sion wird bei Valmet gebaut

„In diesem Jahr liegt unser Schwerpunkt zudem auf der Verbesserung der Qualität, der Tests und der Geschwindigkeit des Sion-Entwicklungsprogramms. Wir befinden uns jetzt in der Phase der Serien-Validierung und machen sowohl bei der Fahrzeugerprobung als auch bei der Zertifizierung Fortschritte. Durch die Zusammenarbeit mit unserem neuen Auftragsfertiger sind wir gut aufgestellt, um unser Versprechen einzuhalten und unseren Kunden nächstes Jahr einen klimaneutralen Sion zu liefern“, erklärt CEO Hahn zum Solar-Elektroauto Sion.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Anfang des Monats berichtete Sono Motors von der Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung mit Valmet Automotive. Diese sollen das Solar-Elektroauto Sion produzieren. Dabei schaut Valmet Automotive auf eine langjährige Erfahrung zurück. Das Unternehmen hat bereits über 1,7 Millionen Autos für Marken wie Mercedes, Porsche und SAAB produziert. Valmet Automotive wird den Sion in seinem Werk in Uusikaupunki, Finnland, herstellen und über einen Zeitraum von sieben Jahren die Kapazitäten für die Produktion von 257.000 Fahrzeugen bereitstellen. Derzeit werden 37 Serien-Validierungsfahrzeuge und Rohkarosserien gebaut, die neben der Serien-Validierung auch für die Optimierung, die Homologation und für Crashtests eingesetzt werden.

31 Prozent mehr Reservierungen 2021

Im vergangenen Jahr sind die Reservierungen um 31 Prozent auf insgesamt 16.700 gestiegen. Bis zum 31. März 2022 stiegen die Reservierungen auf 17.000 an. Das Zahlungsmittel und die Zahlungsmitteläquivalente beträgt 132,9 Millionen Euro. Der Verlust aus dem operativen Geschäft belief sich auf 59,2 Millionen Euro. Je Aktie wurde ein Verlust von 1,07 Euro verzeichnet. Die Betriebsausgaben stiegen vor allem aufgrund der intensivierten Entwicklung von Prottypen und des allgemeinen Unternehmenswachstums. Bis Ende 2021 hat sich die Anzahl der Mitarbeiter bei Sono Motors mehr als verdoppelt.


Themen des Beitrags:
SolarenergieSono Motors

Jetzt leasen!

Polestar 2
Für 378,77 €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

Polestar 2 Leasing für 397 (522) Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Fiat 500 Elektro
Für 199,-- €/Monat brutto: Fiat 500e Icon 42 kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500e Leasing für 199 Euro im Monat brutto [Vorbesteller, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 274,18 €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 150 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 274 (399) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 13,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*