Home » News » Elektromobilität » Renault Zoe im November zurück an der Spitze

News

Renault Zoe im November zurück an der Spitze

Renault Zoe
Renault Zoe; Quelle: Pixabay

Elektromobilität. Am vergangenen Dienstag hat das Kraftfahrt-Bundesamt eine Auflistung der einzelnen Modell-Neuzulassungen im November bekannt gegeben. Die Überraschung: Bei den Elektrofahrzeugen ist der Renault Zoe zurück an der Spitze.

Nach dem Rekordanteil reiner Elektrofahrzeuge von 20,3 Prozent bei den deutschen Neuzulassungen im November hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) zusätzlich die Aufteilung nach Modellen gemeldet. Demnach ist der Renault Zoe, der Gesamtsieger des vergangenen Jahres, im November zurück an die Zulassungsspitze der Elektroautos gesprungen. Dahinter rangiert Tesla mit dem Model 3 und der VW e-Up!.

Die Top 5 Platzierungen

Unter den Top 5 Platzierungen der Elektroauto-Neuzulassungen im November befinden sich zwei Tesla und drei Kleinstwagen. Der Renault Zoe steht mit 4.200 Neuzulassungen im November auf dem ersten Platz. Nur 375 Zulassungen weniger hat das Tesla Model 3. Mit entsprechend Abstand kommen der VW e-Up!, der Smart fortwo und das Tesla Model Y.

  • Renault Zoe (4.200 Zulassungen)
  • Tesla Model 3 (3.825 Zulassungen)
  • VW e-Up! (2.477 Zulassungen)
  • Smart fortwo EQ (1.808 Zulassungen)
  • Tesla Model Y (1.787 Zulassungen)

Jahresergebnis zeichnet sich ab

Nach den detaillierten Novemberzahlen zeichnet sich bereits das Ergebnis für das komplette Jahr 2021 ab. Die höchsten Neuzulassungen nach elf Monaten verzeichnete laut KBA des Model 3 mit insgesamt 29.166 Stück. Nur knapp 4.000 weniger verzeichnet der VW e-up!, während der VW ID.3 nur 200 Neuzulassungen weniger vorzuweisen hat, als der Konzernbruder e-Up!.

Es bleibt abzuwarten, ob Tesla im Dezember noch einmal an Zahlen zulegt. In der Vergangenheit drängte der US-amerikanische Autobauer zum Ende eines Quartals noch einmal mit allen Mitteln auf Auslieferungen. Erst kürzlich hat CEO Elon Musk via E-Mail seine Mitarbeiter allerdings aufgefordert, Kosten bei der Auslieferung einzusparen. Zum Quartalsende scheint die Auslieferung für den Tesla-Chef also eher zweitrangig zu sein. Dies sollte das Ergebnis allerdings nicht beeinflussen.


Themen des Beitrags:
RenaultTeslaVW

Jetzt leasen!

Ora Funky Cat
Für 148,-- €/Monat brutto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 • Privat

Ora Funky Cat Leasing für 148 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW ID.Buzz Pro
Für 599,-- €/Monat brutto: VW ID.BUZZ 77 kWh 150 kW Pro • Gewerbe • Privat

VW ID.BUZZ Leasing für 599 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 20,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Hyundai IONIQ 6
Für 167,86 €/Monat netto: Hyundai IONIQ 6 77,4kWh 168kW Techniq • Gewerbe

Hyundai IONIQ 6 Leasing für 168 Euro im Monat netto [im Vorlauf, mit Cleopa Abrufschein]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*