Home » News » Elektromobilität » Renault präsentiert neuen E-Transporter auf der IAA

News

Renault präsentiert neuen E-Transporter auf der IAA

Renault Trafic E-Tech Electric
Renault Trafic E-Tech Electric; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Renault hat sein Angebot an leichten Nutzfahrzeugen um den rein elektrischen Renautl Trafic E-Tech Electric erweitert. Der neue E-Transporter wird auf der IAA Transportation in Hannover vorgestellt.

Auf der IAA Transportation, die am Montagmorgen in Hannover gestartet ist, zeigt Renault mit dem Trafic E-Tech Electric erstmals seinen neuen vollelektrischen Transporter in der Klasse bis 3,0 Tonnen. Laut Pressmeldung des Herstellers kommt der Newcomer mit umfassender Ausstattung, großer Vielfalt, uneingeschränkter Ladekapazität, neuer Sicherheitsmerkmale und mit einem modernen Multimediasystem.

Hinsichtlich der Varianten können Kund:innen zwischen einer Länge von 5,08 Metern oder 5,48 Metern sowie einer Höhe von 1,97 Meter oder 2,5 Meter wählen. Der Stauraum variiert entsprechend der Größe zwischen 5,8 bis 8,9 Kubikmeter. Die maximale Ladelänge reicht bis zu 4,15 Meter in der Langversion L2 mit der in der Stirnwand eingelassenen Durchladeklappe für besonders lange Fracht. Zusätzlich ist der Elektrotransporter als Plattformfahrgestell erhältlich.

Renault Trafic E-Tech Electric Modellvarianten
Renault Trafic E-Tech Electric Modellvarianten; Quelle: Pressefoto

E-Transporter mit 240 Kilometer Reichweite

Dank eines modernen Akkus mit einer Kapazität von 52 kWh schafft das neue elektrische Nutzfahrzeug eine alltagsgerechte Reichweite von bis zu 240 Kilometer. Der 90-kW-starke Elektromotor kann Anhängelasten bis 750 Kilogramm und eine Zuladung von bis zu 1,1 Tonnen meistern. Dank der drei Lade-Modi bleibt der Trafic E-Tech Electric flexibel. Fahrer:innen können mit eine Ladeleistung von sieben kW einphasig Wechselstrom laden. Außerdem geht Wechselstromladen bis 22 kW an öffentlichen Ladestationen und 50 kW Gleichstromschnellladen.

Showcar Hippie Caviar Motel auf der IAA Transportation

Auf der IAA Transportation zeigt Renault neben dem neuen, vollelektrischen Nutzfahrzeug auch das Konzeptauto Hippie Caviar Motel. Es ist direkt vom Trafic und vom Kangoo E-Tech inspiriert und zeigt die Vision eines geräumigen Freizeitmobils, das modernen Luxus und idyllisches Naturerleben miteinander vereint. Laut Hersteller schafft das Konzeptfahrzeug eine elektrische Reichweite von bis zu 285 Kilometer. Der Elektromotor fährt mit 120 PS und wird von einer 45-kWh-Batterie gespeist. An 80-kW-Schnellladestationen kann das Elektroauto in nur 30 Minuten Strom für 170 Kilometer „tanken“.

Konzeptauto Renault Hippie Caviar Motel
Konzeptauto Renault Hippie Caviar Motel; Quelle: Pressefoto

Das Showcar ist der perfekte Begleiter für Naturliebhaber:innen und Abenteurer. Darüber hinaus entspricht das Fahrzeug der CO2-Strategie des Autobauers, die vorsieht, die Emissionen über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs zu reduzieren. Diese Strategie spiegelt sich unter anderem in der Verwendung von recycelten und wiederverwertbaren Materialien wie Kork und recycelten Reifen für die Ablagen und den Bodenbelag wider.


Themen des Beitrags:
E-NutzfahrzeugIAARenault

Jetzt leasen!

Opel Corsa F
Für 159,97 €/Monat brutto: Opel Corsa 1.2 Elegance • Privat

Opel Corsa Leasing für 160 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: innerorts: 6,6 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2*


Audi Q8 e-tron quattro
Für 555,-- €/Monat netto: Audi Q8 50 e-tron advanced quattro 250 kW • Gewerbe

Audi Q8 e-tron Leasing für 555 (649) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 20.3 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW M2
Für 705,-- €/Monat netto: BMW M2 Coupé • Gewerbe

BMW M2 Leasing für 705 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 9 Monate]

Verbrauch: kombiniert: 8,5 - 7,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 192 - 177 g/km CO2*