Home » News » Allgemein » Neuer BMW 1er (F70): Neue Optik und überarbeitete Motoren

2024er Modell

Neuer BMW 1er (F70): Neue Optik und überarbeitete Motoren

Neuer BMW 1er 2024 (F70)
Neuer BMW 1er 2024 (F70), Quelle: Pressefoto

BMW hat nach nur fünf Jahren den 1er neu aufgelegt. Sowohl innen als auch außen ist er neu gestaltet. Die Motoren wurden grundlegend überarbeitet. Wir zeigen den neuen BMW 1er 2024 und haben alle Details.

Typische BMW-Proportionen mit merkwürdigem Gesicht

Äußerlich handelt es sich um ein komplett neues Fahrzeug. BMW schreibt in seiner Pressemeldung, die Fahrgastzelle nach hinten verschoben zu haben. Die Motorhaube ist länger geworden, eine „dynamische Dachlinie“ geht in ein „kraftvolles Heck“ über. Die Maße des neuen BMW 1er betragen 4.361 Millimeter in der Länge, 1.800 Millimeter in der Breite sowie 1.459 Millimeter in der Höhe. Damit wächst der neue 1er BMW – 2,5 Zentimeter in die Höhe und 4,2 Zentimeter in die Länge – deutlich.

BMW 1er (2024) und BMW M135 xDrive
BMW 1er (rechts) und BMW M135 xDrive, Quelle: Pressefoto

Die Frontpartie ist schon bei den letzten BMW-Modellen – etwa beim umstrittenen BMW XM oder beim 3er und 4er – zumindest gewöhnungsbedürftig. Das gleiche lässt sich über die Front des neuen BMW 1er sagen. Die Münchner beschreiben die Partie als „auffallend flach und im Vergleich zum Vorgänger deutlich tiefer zur Fahrbahn geneigt“. Das typische BMW-Gesicht, falls es das noch geben sollte, ist nur noch mit viel Fantasie zu erkennen.

Modern und sportlich im Inneren

Im Inneren setzt BMW auf sportlich und Premium. Leder soll es keines mehr geben, hier geht BMW mit dem Zeitgeist. Bis zu fünf Insassen sollen in dem Kleinwagen bequem Platz finden. Hinter dem Lenkrad und in die Mittelkonsole übergehend setzt BMW auf eine moderne Cockpitgestaltung mit einem geschwungenen Display. Darauf werden sowohl die digitalen Kombiinstrumente als auch das Infotainmentsystem angezeigt.

BMW 1er 2024 (F70) Inneraum
BMW 1er 2024 (F70) Inneraum, Quelle: Pressefoto

Komplett überarbeitete Motoren

Bei den Motoren gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Es handelt sich um eine komplett neue Motorengeneration. Die Spitze bildet der BMW M135 xDrive, dessen Vierzylinder satte 221 kW/300 PS leistet. In 4,9 Sekunden sprintet er von 0 auf 100 km/h. Gemütlicher lassen es der 120 mit 170 PS und der 120d mit 163 PS angehen. Auf Landstraßentempo beschleunigen sie in 7,8 und 7,9 Sekunden. Den Einstieg bildet der 118d mit 150 PS und einer Beschleunigsungszeit auf 100 km/h in 8,3 Sekunden. Serienmäßig werden alle Motoren mit einem 7-Gang Steptronic Getriebe und Doppelkupplung zusammen arbeiten.

BMW M135 xDrive
BMW M135 xDrive, Quelle: Pressefoto

Neuer BMW 1er: Preise und Verfügbarkeit

Der neue BMW 1er (F70) der vierten Generation ist ab sofort bestellbar. Der BMW 120 ist mit 37.900 Euro der günstigste. Die Dieselmotoren kosten mit 38.200 (118d) und 40.500 Euro (120d) etwas mehr. Den M135 xDrive gibt es ab 56.300 Euro.


Themen des Beitrags:
BMW

Jetzt leasen!

BMW iX1
Ab 349,-- €/Monat netto: BMW iX1 eDrive20 • Gewerbe

BMW iX1 Leasing ab 349 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4 und BMW i4 Gran Coupé
Für 359,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive35 Gran Coupé • Gewerbe

BMW i4 Gran Coupé Leasing für 359 Euro im Monat netto [kurzfristig verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW iX3
Für 329,-- €/Monat netto: BMW iX3 IMPRESSIVE • Gewerbe

BMW iX3 Leasing für 329 Euro im Monat netto [kurzfristig verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*