Home » News » Business » Mercedes-Benz auf der Suche nach Rohstoffen in Kanada

Absichtserklärung

Mercedes-Benz auf der Suche nach Rohstoffen in Kanada

Produktion des Mercedes-Benz EQS; Quelle: Pressefoto

Zusammen mit der Entourage der Bundesregierung flogen Vertreter:innen von Mercedes-Benz nach Kanada. Offenbar mit Erfolg, wie nun eine Meldung einer Absichtserklärung vermuten lässt. Ein „Memorandum of Understanding“ (MoU) wurde mit Kanada erzielt. So will man in Zukunft die Suche und Förderung nach wichtigen Rohstoffen für die Batterieproduktion für Elektroautos und andere Bauteile intensivieren.

Wird Kanada ein neuer Partner?

Kanada wird offenbar den eigenen Beitrag zur Lieferkette für Elektrofahrzeuge ausweiten, einschließlich der Förderung nachhaltiger Rohstoffquellen. Dies geht aus dem MoU hervor, über das Mercedes-Benz in einer Pressemeldung berichtet.

Allerdings: Die kanadische Regierung hat noch Vorbehalte, die erst ausgeräumt werden müssen. So sieht man den Prozess der langen Lieferwege kritisch. Es müssen erst Absprachen getroffen werden, wie alle Beteiligten die Klimaziele einhalten möchten.

Mercedes-Benz möchte in Form von Investitionen im kanadischen vor-, mittel- und nachgelagerten Bergbau- und Raffineriesegment neue Potenziale erschließen helfen. Gleiches gilt im Bereich der aktiven Kathodenvorprodukte, der aktiven Kathodenmaterialien und in der Zellherstellung.

Ein Baustein als Vermittler ist das kanadische Unternehmen Rock Tech Lithium, das in Kanada und Deutschland ansässig ist. In Kanada gefördertes Lithium beispielsweise könnte dann in Brandenburg im Werk veredelt werden, um es für die Batterieproduktion zu veredeln. Es ist die Rede von einer Abnahmemenge von jährlich bis zu 10.000 Tonnen Lithiumhydroxid.

Dazu Markus Schäfer (Vorstandsmitglied der Mercedes-Benz Group AG, Chief Technology Officer):

„Mercedes-Benz ist dabei, die Produktion von Elektrofahrzeugen drastisch zu steigern. Deshalb sind wir auch dabei, uns neue Wege zu erschließen, um auf verantwortungsvolle Art an die dafür notwendigen Rohstoffe zu kommen. Der direkte Zugang zu den Produzenten dieser Materialien ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg. Mit Kanada haben wir einen wichtigen und leistungsfähigen Partner an unserer Seite, um eine neue Ära der nachhaltigen Transformation in der Automobilindustrie einzuleiten“.


Themen des Beitrags:
KanadaMercedes-BenzPolitik

Jetzt leasen!

Mercedes-Benz
Für 679,-- €/Monat brutto: Mercedes-Benz EQA 250 • Gewerbe • Privat

Mercedes-Benz EQA Auto-Abo für 679 Euro im Monat brutto [alles inklusvie]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Mercedes-Benz CLA
Ab 615,-- €/Monat netto: Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ DCT • Gewerbe

Mercedes-AMG CLA Leasing ab 615 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, 5 Monate Lieferzeit]

Verbrauch: kombiniert: 8,9 - 8,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 203 - 194 g/km CO2*


Mercedes-Benz
Für 544,-- €/Monat netto: Mercedes-Benz AMG A 35 4MATIC Limousine • Gewerbe

Mercedes-Benz AMG A 35 Leasing ab 544 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 5 Monate]

Verbrauch: kombiniert: 8,4 - 8,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 192 - 184 g/km CO2*