Home » News » Elektromobilität » Kia teasert neue EV9-Bilder an

Erlkönig

Kia teasert neue EV9-Bilder an

Kia EV9
Kia EV9; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der südkoreanische Hersteller Kia neckt die Öffentlichkeit mit neuen EV9-Bildern. Das vollelektrische SUV EV9 wird als Konkurrenz zum Rivian R1S gesehen.

Die getarnte Version des brandneuen Kia EV9 unterzieht sich derzeit letzten Tests, bevor das Elektro-SUV im nächsten Jahr sein weltweites Debüt gibt. In einer Pressemeldung zeigt Kia neue Bilder zum EV9.

540 Kilometer Reichweite

Der Kia EV9 wird das zweite vollelektrische Modell der „EV-Serie“ sein. Ihm geht das EV6-Crossover voraus, das dank der 800-V-E-GMP-Plattform der Hyundai Motor Group mit seinem geräumigen Innenraum und der fortschrittlichen Ladetechnologie auf positives Feedback gestoßen ist.

Auf der LA Auto Show im vergangenen November stellten Kia und Hyundai mehrere Elektro-Konzeptfahrzeuge vor, die auf der neuen E-GMP-Plattform stehen sollen – darunter der EV9 als Full-Size-SUV. Knapp ein halbes Jahr später, im März 2022, teilte der Autobauer dann während einer Investor-Day-Veranstaltung weitere Details zum neuen Flaggschiff mit. So soll der EV9 in nur fünf Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können. Außerdem soll die Batterie bei voller Ladung eine elektrische Reichweite von bis zu 540 Kilometer ermöglichen. In sechs Minuten sollen bis zu 100 Kilometer geladen werden können.

1,2 Millionen EV-Verkäufe bis 2030

Der südkoreanische Autobauer geht davon aus, dass neue Modelle der EV-Serie erheblich zum Gesamtabsatz beitragen werden. Kia strebt an, im Jahr 2026 807.000 Einheiten zu verkaufen. Nur vier Jahre später, 2030, sollen gar 1,2 Millionen EV-Verkäufe stattfinden. Da sich das weltweite Debüt des brandneuen Kia EV9 annähert, hat Kia ein neues Update veröffentlicht.

Kia EV9 in den letzten Tests
Kia EV9 in den letzten Tests; Quelle: Pressefoto

Laut eigenen Aussagen befindet sich die getarnte Version des EV9 in ihrem letzten intensiven Testprogramm, das das SUV an die Grenzen der Haltbarkeit bringen soll. Es erfolgen Tests auf einem 4WD-Kletterhügel und unwegsamen Geländestrecken. Hinzu kommt Tiefwasserwaten. Der Autobauer prüft in seinen letzten Tests Zuverlässigkeit, Fahrkomfort, Verarbeitungsqualität und vieles mehr.

Der EV9 wurde in 44 Monaten entwickelt und wird Funktionen wie unter anderem eine dritte Sitzreihe, Allradantrieb und viel Laderaum besitzen. Wenn das Fahrzeug im ersten Quartal 2023 kommt, soll es eine Gegenoption zum Rivian R1S darstellen. Während der UVP des R1S bei stolzen 78.000 US-Dollar liegt, gehen wir davon aus, dass Kia den Preis seinen EV9 darunter anbietet.


Themen des Beitrags:
KiaKia EV-Serie

Jetzt leasen!

Hyundai Ioniq 6
Für 237,99 €/Monat brutto: Hyundai Ioniq 6 53 kWh • Privat

Hyundai Ioniq 6 Leasing für 200 (387) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA, THG-Quote]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4 eDrive40
Für 675,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive40 • Gewerbe

BMW i4 eDrive40 Leasing für 675 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 6 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 19,1-16,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


e.Go e.wave X
Für 249,-- €/Monat brutto: e.GO e.wave X Native • Gewerbe • Privat

e.GO e.wave X Leasing für 249 (343) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*