Home » News » Elektromobilität » BMW iX1-Produktion in Regensburg gestartet

News

BMW iX1-Produktion in Regensburg gestartet

Produktionsstart des vollelektrischen BMW iX1; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der bayerische Autobauer BMW hat seine Versprechen wahr gemacht. Mit dem Start der Produktion des vollelektrischen BMW iX1 im Werk in Regensburg werden nun in jedem deutschen BMW-Werk Vollstromer gefertigt.

Der Hersteller liefert. Nach Auslaufen der Stilikone BMW i3 ist nun die Batterieversion der SUV-Reihe X1 das kleinste Elektroauto im Produktportfolio der Premiummarke.

„Wir liefern! Schon 2024 wird mindestens jeder dritte BMW aus unseren bayerischen Werken ein Elektroauto sein“, sagte Produktionsvorstand Milan Nedeljković in einer Pressemeldung von vergangenem Freitag.

Einstiegspreis liegt bei 55.000 Euro

Der BMW X1 als Elektroversion ist zu einem Einstiegspreis ab 55.000 Euro verfügbar. Das E-SUV ist 4,5 Meter lang und 1,85 Meter breit. Der iX1 xDrive30 wird von zwei Antriebseinheiten an der Vorder- und Hinterachse bewegt. Inklusive temporärem Leistungs-Boost schafft das Elektroauto 313 PS, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,7 Sekunden sowie eine elektrische Reichweite von bis zu 438 Kilometer gemäß WLTP-Standard.

Mit dem Start der Produktion des iX1 in Regensburg ist das Werk nun ein Standort, der alle Antriebsformen auf einer Linie fertigen kann: Verbrenner, Plug-In-Hybride und vollelektrische Modelle.

„Die Elektrifizierung und Transformation des Werkes lässt mich optimistisch nach vorne schauen. Wir wollen nun auch mit dem neuen BMW iX1 weiterhin Kunden auf der ganzen Welt mit Fahrzeugen made in Regensburg begeistern“, erklärte Carsten Regent, Leiter des BMW Group Werks Regensburg. Eigenen Aussagen zufolge ist das BMW-Werk außerdem ein Vorreiter im Bereich der Digitalisierung. Im Rahmen eines Pilotprojekts sei es digital vermessen worden. Daraus entstand ein digitaler Zwilling, der eine „hocheffiziente“ Planung künftiger Werksstrukturen und Produktionsanlagen ermögliche. Die Lackiererei des Werks setze auf die Vorteile künstlicher Intelligenz. Lackoberflächen würden hier auf einwandfreie Qualität hin gescannt und vollautomatisch mit einem für jedes Fahrzeug individuellen Programm nachbearbeitet. Das sorge für ein „perfektes Kundenerlebnis“.

Regensburg baut den vollelektrischen BMW iX1
Regensburg baut den vollelektrischen BMW iX1; Quelle: Pressefoto

Auch in der Fahrzeugmontage kommt laut BMW künstliche Intelligenz zum Einsatz. Zur Qualitätsprüfung verwenden Mitarbeiter:innen KI-unterstützte Bilderkennungsmethoden. Das eingesetzte Computersystem erlernt anhand von Beispielbildern, Objekte ähnlich wie ein Mensch zu erkennen und bietet eine Ergänzung zu konventionellen, kamerabasierten Qualitätsprüfungen.

Für die Produktion des elektrischen iX1 setzt BMW auf kurze Wege in der Logistik. „Die enge Anbindung der Komponenten- an die Fahrzeugproduktion ist Teil unserer Strategie“, erklärte Markus Fallböhmer, Leiter Batterieproduktion bei der BMW Group. Im April 2021 habe die erste von fünf Lackieranlagen für Batteriezellen in der Regensburger E-Komponentenfertigung den Betrieb aufgenommen. „Im Oktober haben wir hier unsere neue Hochvoltbatterie-Montagelinie in Betrieb genommen. Nun beliefern wir das benachbarte Fahrzeugwerk mit Hochvoltbatterien für den BMW iX“, so Fallböhmer weiter. Die einzelnen Akkus dafür bezieht der Konzern von Zulieferern.


Themen des Beitrags:
BMW

Jetzt leasen!

Renault Zoe Modell 2019
Ab 299,-- €/Monat brutto: Renault Zoe Abo-Aktion • Gewerbe • Privat

Renault Zoe Auto-Abo Aktion ab 299 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen-Abo]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,2 - 17,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Fiat 500e
Für 159,-- €/Monat brutto: Fiat 500-e 23,8 kWh • Gewerbe • Privat

🔥 Fiat 500e Leasing für 159 Euro im Monat brutto [Vorbesteller]

Verbrauch: kombiniert: 13,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Fiat 500 Elektro
Für 261,16 €/Monat brutto: Fiat 500e Icon 42 kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500e Leasing für 261 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, Black-Week]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*