Home » News » Elektromobilität » Auf der IAA 2023 in München: VW stellt ID. GTI-Konzept vor

News

Auf der IAA 2023 in München: VW stellt ID. GTI-Konzept vor

VW ID. GTI Konzept
VW-CEO Thomas Schäfer mit VW ID. GTI Konzept, Quelle: Pressefoto

Volkswagen hat auf der Internationalen Automobilausstellung in München den ID. GTI als Konzept vorgestellt. Damit geht der Konzern den nächsten Schritt bei der Elektrifizierung der eigenen Palette und will das Kürzel GTI elektrifizieren. Ab 2027 können wir mit einer Serienversion rechnen.

VW ID. GTI Konzept: Was wir bereits wissen

Auf der IAA hat VW erstmals ein Showcar des ID- GTI Konzepts gezeigt. Damit soll das GTI-Gen in das elektrifizierte Zeitalter transportiert werden, so VW in einer Pressemeldung. 2027 soll das Fahrzeug in Serie kommen und auf dem modularen Baukasten MEB des Konzern basieren.

Thomas Schäfer, CEO der Marke Volkswagen, äußert sich folgendermaßen zu dem Konzept: „Die perfekte Kombination aus Fahrspaß und Alltagstauglichkeit – dafür stehen die drei Buchstaben GTI seit Jahrzehnten“, sagt Schäfer. „Mit dem ID. GTI Concept bringen wir die GTI-DNA ins Elektrozeitalter: unverändert sportlich, ikonisch, technisch progressiv, erreichbar. Aber dabei neuinterpretiert für morgen: elektrisch, vollvernetzt, superemotional. Fahrspaß und Nachhaltigkeit passen zusammen. So hat GTI Zukunft – für unsere Marke, für die Fans. Ein alltagstauglicher Volkswagen Sportwagen für das Elektrozeitalter: 100 Prozent elektrisch, 100 Prozent Emotion.“

„Elektrisch“ und „Sportlich“ schließen sich schon lange nicht mehr aus

Die Zeiten, in denen Elektroautos ausschließlich als vernünftig und langweilig abgetan werden konnten, sind lange vorbei. Wer selbst schon mal in einem elektrisch betriebenen Auto gefahren ist, wird die unvergleichliche Beschleunigung und das zukunftsträchtige lautlose Fahrerlebnis genossen haben. Volkswagen hat mit der ID. Familie bereits einige Elektrofahrzeuge im Angebot. Neben dem bereits verfügbaren ID.3, dem ID.4, dem ID.5, dem ID.7 und dem ID.Buzz sollen in naher Zukunft ein ID.1 und ein ID.2 den günstigen Einstieg bilden. Mit dem ID. GTI Konzept soll die Palette um ein sportlich ausgelegtes Fahrzeug erweitert werden.

Die IAA 2023 findet in München noch bis zum 10. September statt. In der Innenstadt der bayerischen Hauptstadt hat VW einen Open Space errichtet, in welchem die Studie des ID.GTI Konzept ausgestellt ist.

Quellen


Themen des Beitrags:
VWVW ID.Familie

Jetzt leasen!

Fiat 500 Elektro
Für 119,-- €/Monat brutto: Fiat 500 Elektro Limousine 42 kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500 Elektro Leasing für 119 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.4 Pro 4Motion
Für 246,-- €/Monat brutto: VW ID.4 52 kWh 125 kW Pure • Privat

🔥 VW ID.4 Leasing für 246 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW ID.3
Für 224,01 €/Monat brutto: Volkswagen ID.3 Pure 52 kWh 125 kW • Privat

🔥 VW ID.3 Leasing für 224 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*