Home » News » Elektromobilität » Volvo EX90 kommt als erster Volvo mit bidirektionalem Laden

News

Volvo EX90 kommt als erster Volvo mit bidirektionalem Laden

Volvo EX90 Teaserbild
Volvo EX90 Teaserbild; Quelle: Volvo

Elektromobilität. Technologie. Volvo Cars lässt immer wieder interessante Fakten rund um das brandneue, vollelektrische SUV-Flaggschiff EX90 durchsickern. Der Volvo EX90 wird der erste Volvo sein, der mit bidirektionalem Laden kommen wird.

Bereits Ende September hat der schwedische Autobauer Volvo sein brandneues, vollelektrisches SUV-Flaggschiff EX90 angeteasert. Vor dem Debüt im November hat der Hersteller nun in einer Pressemeldung angekündigt, dass das E-SUV das erste Elektrofahrzeug des Autobauers sein wird, das bidirektionales Laden ermöglicht. Dank dieser Technologie ist es möglich, Strom vom Auto in den Haushalt oder andere Geräte zu bringen und überschüssige Energie ans Stromnetz zurückzusenden.

Volvo Cars bietet derzeit mehrere elektrifizierte Modelle an, darunter der XC40 Recharge oder der C40 Recharge. Seit über einem Jahr verspricht der schwedische Autobauer eine vollelektrische Version des XC90, zusammen mit der Nachricht, dass er standardmäßig mit LiDAR-Sensoren ausgestattet sein würde. Im September erfuhren wir dann, dass Volvo nicht einfach nur einen XC90 „Recharge“ anbieten würde, sondern direkt ein neues Modell mit dem Namen „EX90“ auf den Markt bringen würde. Und dieses Modell wie versprochen mit LiDAR. Diese Technologie soll den Fahrer:innen und Passagieren ein „unsichtbares Schutzschild“ bieten. Laut Volvo-Chef Jim Rowan soll die Sicherheit des EX90 die eines „jeden Volvo, der davor kam“, übertreffen.

Volvo EX90 bidirektionales Laden
Volvo EX90 bidirektionales Laden; Quelle: Pressefoto

Ähnlich der LiDAR-Technologie wird auch bidirektionales Laden möglich sein, was ein neues Kapitel der nachhaltigen Energienutzung eröffnen wird.

„Wir glauben, dass Elektroautos mit bidirektionalem Laden das Potenzial haben, an der Steckdose zu einer Entlastung beizutragen – zusammen mit vielen anderen Elektroautos, die ein virtuelles Kraftwerk bilden. Es kann auch dazu beitragen, Ihren eigenen Energiebedarf zu Hause zu decken, und wenn es vom Stromnetz getrennt ist, zu einer Batterie auf Rädern zu werden, die Ihr Leben unterwegs mit Energie versorgt – für Ihren Grillabend, Ihre Elektrowerkzeuge oder Ihr Musiksystem“, heißt es in der Pressemeldung des Herstellers.

Teil eines ganzheitlichen Energiemanagementsystems

Mit bidirektionalem Laden kann der EX90 Energie in beide Richtungen senden. Sei es an einen Mini-Kühlschrank an einer Heckklappe, an ein E-Bike in den Bergen oder in den eigenen Haushalt, währen er sicher in der Garage geparkt ist.

Entscheidend ist hier, dass Volvo den EX90 als „hardware-ready“ für bidirektionales Laden bezeichnet. Wie im folgenden Video zu sehen ist, sieht Volvo den EX90 und vermutlich auch kommende Elektrofahrzeuge als Teil eines ganzheitlichen Energiemanagementsystems, das Aufladen, Wallboxen, die Cloud und die Volvo-App umfasst.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Von Anfang an sollte der EX90 als Vehicle-to-Load (V2L)-Energiespeichersystem in der Lage sein, externe Geräte mit Strom zu versorgen. Andere Funktionen wie die Stromversorgung des Hauses und der Rückverkauf von Energie an das Stromnetz werden jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen, zusätzliche Ausrüstung erfordern und möglicherweise nur für Kund:innen in bestimmten Gebieten verfügbar sein.

Noch fehlen echte Bilder vom brandneuen EX90. Der wird am 09. November vorgestellt. Sollten in der Zwischenzeit weitere Informationen zum vollelektrischen SUV-Flaggschiff aus Schweden kommen, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.


Themen des Beitrags:
bidirektionales LadenVolvo

Jetzt leasen!

Mitsubishi Eclipse Cross PHEV
Ab 499,-- €/Monat brutto: Adventsaktion bei Like2Drive • Privat

Adventsaktion bei Like2Drive: SUV im Auto-Abo für 499 Euro im Monat brutto [All-inclusive, Rabattcode]

Mitsubishi Eclipse: kombiniert: 19,3 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 1,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 39 g/km CO2* Elaris BEO: kombiniert: 19,3 kWh/100 km • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


MG MG4
Für 149,02 €/Monat netto: MG MG4 EV 51 kWh Standard • Gewerbe

MG MG4 EV Leasing für 149 (289) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh /100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Elaris Dyo
Für 89,55 €/Monat brutto: Elaris Dyo • Gewerbe • Privat

Elaris Dyo Leasing für 90 (277) Euro im Monat brutto [Neuwagen, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 11,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*