Home » News » Elektromobilität » Vollelektrischer Maserati GranTurismo Folgore leistet 829 PS

News

Vollelektrischer Maserati GranTurismo Folgore leistet 829 PS

Maserati GranTurismo Folgore
Maserati GranTurismo Folgore; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Maserati hat die neue Generation des GranTurismo vorgestellt. Der italienische Edel-GT kommt erstmals auch vollelektrisch und kann im Boost-Modus 829 PS leisten.

Maserati stellt den GranTurismo Folgore in einer Pressemeldung von vergangenem Montag vor. Der brandneue Vollstromer nutzt ein 800-Volt-System. Er wird außerdem von drei jeweils 408 PS starken Permanentmagnetmotoren angetrieben. Der luxuriöse Vollstromer beschleunigt in sagenhaften 2,7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht maximal 320 km/h.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Maserati GranTurismo Folgore ist 4,97 Meter lang und 1,35 Meter hoch. Er besitzt eine Fahrbatterie mit einer Nennkapazität von 92,5 kWh, die eine elektrische Reichweite von bis zu 450 Kilometer ermöglicht. Wechselstrom lässt sich mit bis zu 22 kW laden. An öffentlichen Gleichstrom-Ladesäulen sind sogar bis zu 300 kW möglich. Das ermöglicht eine Ladung von 20 auf 80 Prozent in nur 18 Minuten. Die Form des Batteriepakets bezeichnet man als T-Bone. Aufgrund der Form findet man die Akkus hauptsächlich um den Mitteltunnel herum und nicht wie sonst üblich unter den Sitzen.

„Was die technische Architektur betrifft, so ist das neue Modell das Ergebnis eines innovativen Projekts, bei dem leichte Materialien wie Aluminium und Magnesium zusammen mit Hochleistungsstahl zum Einsatz kommen. Ein solcher Multi-Material-Ansatz erforderte die Entwicklung neuer Fertigungsverfahren, die zu klassenbesten Gewichtsniveaus führen“, heißt es in der Pressemeldung des Herstellers.

Elektro-Version besitzt optisch kaum Abweichungen

Optisch unterscheidet sich die Elektro-Version kaum von den Verbrenner-Geschwistern des neuen GranTurismo. Auch das Interieur besitzt nur marginale Unterschiede. Zu den innovativen Assistenzsystemen des Elektroautos gehören unter anderem das Multimedia-System Maserati Intelligent Assistant, das neueste Infotainment-System, ein Display, das die wichtigsten Funktionen in einer integrierten Touchscreen-Oberfläche zusammenfasst, eine Digitaluhr und optional ein Head-up-Display. Ein Premium-3D-Soundystem von Sonus faber rundet das Klangerlebnis im Maserati GranTurismo Folgore ab.

In den Kofferraum passen aufgrund der Elektromotoren anstelle der üblichen 310 Liter nur noch 270 Liter.

Preise, Startdatum und weitere Details will der Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Wir halten euch auf dem Laufenden.


Themen des Beitrags:
Maserati

Jetzt leasen!

Tesla Model Y
Für 464,99 €/Monat netto: Tesla Model Y Long Range • Gewerbe

Tesla Model Y Leasing für 465 (569) Euro im Monat netto [sofort verfügbar, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 17,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW iX3
Für 430,25 €/Monat netto: BMW ix3 80KWH Inspring • Gewerbe

BMW ix3 Leasing für 430 (493) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Renault Mégane E-Tech Electric
Für 387,43 €/Monat brutto: Renault Mégane E-TECH EV60 optimum Charge Techno • Gewerbe • Privat

PREISSENKUNG! Renault Mégane E-TECH Leasing für 391 Euro im Monat brutto [Vorbesteller]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*