Home » News » Business » Tesla: Patent bestätigt Übernahme von SilLion

4680

Tesla: Patent bestätigt Übernahme von SilLion

Tesla Model 3
Tesla Model 3; Quelle: Pressefoto

Business. Technologie. Ein Patentdokument bestätigt, dass Tesla tatsächlich das Batterie-Start-up SilLion gekauft hat. Vorherige Gerüchte dazu finden sich nun bestätigt.

Gerüchte, dass Tesla womöglich das Batterie-Start-up SilLion aus Colorado gekauft haben könnte, bestätigen sich nun endgültig.

2018 wurde die Website der Technologie-Firma abgeschaltet, die bis dahin sogar Fördergelder des US-Verteidigungsministeriums eingesammelt hatte. Seitdem haben immerhin einige der Mitarbeiter des Unternehmens Tesla als neuen Arbeitgeber auf entsprechenden Internet-Plattformen wie LinkedIn angegeben.

Ebenso machte sich der Autokonzern von Elon Musk dann auf die Suche nach Mitarbeitern für die Batterieforschung in Colorado. Bis dahin gab es jedoch keine Forschungseinrichtung Teslas in dem US-Staat.

Tesla-Patent mit SilLion-Gründern

Klarheit darüber bestand jedoch nie, wie Fred Lambert erklärt, denn gerade die Mitgründer des Unternehmens, Tyler Evans und Daniela Molina Piper, passten ihre Lebensläufe nie an und würden demzufolge nicht bei Tesla arbeiten. Doch ein in Europa angemeldetes Patent-Dokument enthält beides. Zum einen wird dort Tesla als Antragsteller genannt und aber die genannten SilLion-Gründer als Erfinder aufgeführt.

Das spannende an dem Dokument ist, dass die Registrierung bereits am 13. Oktober 2017 stattfand. Veröffentlicht wurde es indes erst Ende Oktober 2021.

SilLion-Anode in neuer 4680-Batterie?

Tesla stellt unlängst auf seinem letzten Battery Day eine neue 4680er Batterie vor. Bei der Präsentation beschrieb es die Nutzung einer neuen Anoden-Technologie mit einem neuen Silizium-Gemisch, die zu dem genannten Patent passt. Denn dieses beschreibt eine großformatige Batterieanode mit Siliciumpartikeln.

Die Herstellung der Technologie findet wohl in Teslas Gigafactory in Texas statt.

Grundsätzlich floss auch Know-how weiterer Start-ups in die neue 4680 Batterie ein. Tesla übernahm auch das kanadische Springpower International, um an dessen Kathoden-Technologie zu gelangen.


Themen des Beitrags:
Tesla

Jetzt leasen!

Tesla Model 3
Für 649,-- €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive, optionale Ladestrom-Flat]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Tesla Model Y
Ab 1.079,-- €/Monat brutto: Tesla Model Y Long Range • Gewerbe • Privat

Abo Tag! Tesla Model Y Auto-Abo ab 1.079 Euro im Monat brutto [Alles inklusive – außer Tanken]

Verbrauch: 16,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 599,-- €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 599 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*