Home » News » Elektromobilität » Stellantis stellt RAM 1500 Revolution BEV Konzeptauto vor

CES

Stellantis stellt RAM 1500 Revolution BEV Konzeptauto vor

Ram 1500 Revolution BEV Concept Car
Ram 1500 Revolution BEV Concept Car; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Stellantis hat das RAM 1500 Revolution BEV Konzeptauto auf der diesjährigen CES in Las Vegas vorgestellt. RAM will mit dem 1500 BEV-Serienmodell das Pickup-Segment im Jahr 2024 völlig neu definieren und verspricht, in den kundenrelevanten Bereichen Reichweite, Anhängelast, Nutzlast und Ladezeit führend zu sein.

Am vergangenen Donnerstag hat der Stellantis-Konzern mit dem RAM 1500 Revolution BEV Concept Car einen visionären Fahrplan vorgestellt, der zeigen soll, wie die führende Truck-Marke RAM das Pickup-Segment einmal mehr neu definieren wird. Dabei überzeugt das Konzeptauto mit einer Fülle von Innovationen, die in den kommenden RAM-Modellen zu finden sein werden.

Entsprechend des „Dare Forward 2030“-Plans schließt sich RAM den Vorgaben des Stellantis-Konzerns an, die Automobilwelt mit innovativer, sauberer, sicherer und erschwinglicher Mobilität zu verbessern. Dabei will sich die Truck-Marke durch ein Portfolio vollständig elektrifizierter Fahrzeuge differenzieren. Angefangen beim RAM 1500 BEV.

„Das RAM 1500 Revolution BEV Concept Car ist unser bisher deutlichstes Signal, dass wir bei RAM an der Schwelle zu etwas Außergewöhnlichem stehen, und zeigt direkt, wohin unsere elektrifizierte Reise geht“, sagte Mike Koval Jr., CEO der Marke RAM. „Bei RAM haben wir neu definiert, was ein Pickup sein kann, und wir werden dies erneut tun, indem wir über das Angebot der Wettbewerber hinausgehen und die besten elektrischen Pickups auf dem Markt anbieten.“

Wegweisendes Design für elektrische Zukunft

Das neue, webweisende Design des RAM 1500 BEV soll das Pickup-Segment revolutionieren. Es soll heroische Stärke ausstrahlen, seine Zweckmäßigkeit behalten und Verantwortung der Umwelt gegenüber zeigen. Der Hersteller selbst bezeichnet das neue Design als „brutiful“ – brutal und doch schön, heißt es in einer aktuellen Pressemeldung.

Ein animiertes und modernisiertes „R-A-M“-Emblem ziert das völlig neue Gesicht mit einem voll animierten LED-„Stimmgabel“-Design. Die Türen wurden im Stil einer großen Limousine neugestaltet und bieten einen geräumigen Fahrgastraum ohne B-Säule. Helle LED-Leuchten wurden geschickt in die vorderen Stoßfänger integriert, und voll animierte LED-Rückleuchten und -Schriftzüge profitieren vom Fortschritt in der Beleuchtungstechnologie. Das RAM 1500 Revolution BEV Concept Car baut auf dem Ruf von RAM als Nordamerikas führender Marke für Off-Road- und Performance-Trucks auf und verfügt über ein integriertes Front-Design mit Unterfahrschutz und neuen Abschlepphaken, die bündig in die Karosserie geschwenkt werden können.

Modernisiertes RAM-Emblem des Ram 1500 Revolution BEV Concept Cars
Modernisiertes RAM-Emblem des Ram 1500 Revolution BEV Concept Cars; Quelle: Pressefoto

Ein neues Merkmal des Konzeptfahrzeugs ist der vordere Kofferraum, der sich elektrisch betrieben mit einem Tastendruck öffnen und schließen lässt. Ebenfalls elektrisch betrieben ist die Ladeanschlusskappe seitlich vorn links, die mittig geteilte Multifunktions-Hecktür, flächenbündige Türgriffe, seitliche und hintere Einstiegshilfen und ein aktiver Diffusor. Anstelle von Außenspiegeln besitzt das Konzeptauto Digitalkameras in kleinen und leichten Gehäusen aus 3D-gedruckten Materialien.

Der RAM 1500 BEV steht auf der neuen STLA Frame EV-Plattform. Neue intelligente Sicherheitssysteme und kleinere, leistungsstärkere Elektromotoren ermöglichten es dem Designteam, die Kabine nach vorne zu verlegen und sie um über zehn Zentimeter im Vergleich zum heutigen Serienfahrzeug zu verlängern – bei unverändert langer Ladefläche. Die Karosserie ist im Sanduhr-Design aufgebaut. Die Radlauf-Verbreiterungen bieten Platz für 35 Zoll große Reifen auf 24 Zoll großen Rädern mit Radnabenabdeckungen.

Innenraum mit nachhaltigen Materialien

Das RAM 1500 Revolution BEV Concept Car nutzt die „Ein-Raum-Umgebung“. Einen von vorne bis hinten durchgehenden Raum, der verschiedene Innenraumkonfigurationen, noch mehr Flexibilität und Platz ermöglicht. Die neue Architektur bringt mehr Geräumigkeit. „RAM Track“, das Schienenbefestigungs-/Bodenschienensystem von RAM, bietet Flexibilität im Innenraum für Sitze und die Konsole sowie Verzurrösen oder andere Verstau-Möglichkeiten. „RAM Track“ ist auch in den vorderen Kofferraum und die Ladefläche integriert, was echte Flexibilität von vorne bis hinten ermöglicht, heißt es aufseiten von RAM weiter.

Ram 1500 Revolution BEV Concept Car Innenraum
Ram 1500 Revolution BEV Concept Car Innenraum; Quelle: Pressefoto

Erstmals stellt die Truck-Marke eine dritte Sitzreihe mit Klappsitzen vor. Die Mittelkonsole kann entfernt, die Armauflage der Mittelkonsole aber auch vor den Vordersitz geschwenkt und in eine Arbeitsfläche umgewandelt werden.

Das Herzstück des Innenraums ist ein vollständiges Touchscreen-Display aus zwei Bildschirmen mit zusammen bis zu 71 Zentimeter Anzeigendiagonale. Das untere Display kann herausgenommen werden. Der neue Rückspiegel übernimmt hochwertige Technologien wie eine intelligente Rückfahrkamera mit 360-Grad-Ansicht, Lautsprecher sowie Mikrofone, die mit Sprachassistenten wie Alexa oder Siri kompatibel sind. Das Rücksicht-System verfügt außerdem über einen Rückfahr-Flutlichtscheinwerfer. Digitale Seiten-Rücksichtkameras und Augmented Reality (AR) Head-up-Display (HUD) unterstreichen die fortschrittliche Technologie an Bord.

Ram 1500 Revolution BEV Concept Car Interieur
Ram 1500 Revolution BEV Concept Car Interieur; Quelle: Pressefoto

Neben hochwertiger Technologie stand vor allem Nachhaltigkeit im Fokus des neuen Innenraums. Beispiele hierfür sind das „Greyslate Nanostone“-Furnier, das widerstandsfähig und leicht ist, und das „Apple“-Leder, ein Nebenprodukt der Apfelindustrie und von Natur aus frei von Tieren und Grausamkeiten. Das RAM 1500 Revolution BEV Concept Car verfügt außerdem über einen einzigartig strukturierten Kabinenboden aus recycelten Gummi- und Korkpartikeln.

Spitzentechnologie, Konnektivität und Komfort

Zu den einzigartigen technologischen Merkmalen des RAM 1500 Revolution BEV Concept Cars gehören:

  • Persönlicher Fahrzeug-Assistent: Ein mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestatteter virtueller Assistent, der die Interaktion mit dem Nutzer im Fahrzeug und außerhalb des Fahrzeugs verbessert. Ein 3D-RAM-Avatar fungiert als Gesicht des Fahrzeugs und reagiert auf verschiedene Sprachbefehle des Nutzers. Darüber hinaus ermöglicht die Sprachsteuerung dem RAM 1500 Revolution BEV Concept Car, Anweisungen des Besitzers zu befolgen, während dieser sich außerhalb des Fahrzeugs befindet, wie zum Beispiel die Fenster zu schließen, Musik abzuspielen, ein Foto zu machen und ihm mit dem Shadow Mode zu folgen.
  • My Day: Intelligente Tourenplanung, die auf Basis des Zeitplans und der Gewohnheiten des Nutzers Vorschläge zur richtigen Zeit und am richtigen Ort liefert.
  • Cabin Mode: Cabin Modes sind „Ein-Knopf“-Einstellungen, die mehrere Funktionen des Innenraums auf einmal anpassen. Sie umfassen Optionen wie den Produktivitätsmodus, den Gesellschaftsmodus, den Partymodus, den Entspannungsmodus und benutzerdefinierte Modi. Zu den integrierten Funktionen gehören Innenbeleuchtung, Sitzposition, Fenster- und Dachfenstertrübung, Fahrwerksabstimmung, Soundzonen und Displayinhalte.
  • Advanced Augmented Reality (AR) Heads-up Display (HUD): Diese Funktion kombiniert AR HUD und fortschrittliche Kamera- und Sensortechnologie für eine verbesserte Fahrunterstützung. Kamera- und Sensortechnologie ermöglichen es dem Fahrer, auf dem AR HUD Objekte außerhalb seiner normalen Sicht zu sehen. Das AR HUD kann zudem Informationen anzeigen.
  • Intelligente Lade-App: Eine mobile Anwendung, die dem Benutzer hilft, Objekte zu vermessen, um festzustellen, ob sie mit seinem Fahrzeug transportiert werden können. Um die Abmessungen eines Objekts zu ermitteln, können die Nutzer den Barcode des Produkts scannen oder ein integriertes Augmented-Reality-Kameramesswerkzeug verwenden. Die mobile App zeigt den Nutzern, wie das Objekt am besten in ihrem Fahrzeug positioniert werden kann. Projektoren innerhalb und außerhalb der Kabine helfen mit Vorschlägen für geeigneten Stauraum.
  • Verstellbares und abnehmbares unteres Display: Das untere Display im Cockpit kann als Tablet, Beifahrerdisplay, Arbeitsplatz auf der Ladefläche, Fahrzeugsteuerung oder Videospiel-Controller verwendet werden. Die beiden Displays mit jeweils 36 Zentimeter Bildschirmdiagonale können im Cockpit zu einen größeren Sichtbereich kombiniert werden.
  • Smart Home Control: Der Benutzer kann sein Smart Home über den Infotainment-Bildschirm steuern und Geräte wie Licht, Kameras, Thermostate und Soundsysteme einstellen.
    Fortschrittliches Kamera- und Sensorsystem: Mehrere Kameras und Sensoren arbeiten zusammen, um zusätzliche Funktionen wie 3D-Aufnahmen, biometrische Identitätserkennung und 360°-Foto- und Videoaufnahmen zu ermöglichen.
  • Außenprojektor: Mehrere eingebaute Projektoren bieten eine effiziente Möglichkeit, dem Benutzer Informationen visuell zu vermitteln. Die Projektoren dienen auch als mobiles Kino, so dass der Besitzer jederzeit und überall einen Filmabend veranstalten kann.
  • Autonome Fähigkeiten: Im autonomen Modus der Stufe 3+ zieht das Fahrzeug das Lenkrad ein, um dem Fahrer mehr Platz zu bieten. Die Innenbeleuchtung, das AR-HUD, die intelligenten Sitze und das Lenkrad arbeiten zusammen, um dem Fahrer ein höheres Maß an Situationsbewusstsein zu bieten.
Ram 1500 Revolution BEV Concept Car Glasdach
Ram 1500 Revolution BEV Concept Car Glasdach; Quelle: Pressefoto

Performance auf einem neuen Niveau

Das Konzeptauto verfügt über zwei elektrische Antriebsmodule an der Vorder- und Hinterachse. Sie verhelfen dem RAM 1500 Revolution BEV Concept Car zu einem Vierradantrieb. Mit 800 Volt Gleichstrom-Schnellladung mit bis zu 350 Kilowatt lässt sich in etwa 10 Minuten eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern erzielen.

Darüber hinaus verbessert die Vierradlenkung mit bis zu 15 Grad Lenkwinkel erheblich die Manövrierfähigkeit mit geringer Geschwindigkeit und gleichzeitig auch das Lenkverhalten bei hohen Geschwindigkeiten. Die einstellbare Luftfederung ermöglicht die drei Modi Ein- und Ausstieg, Aero und Offroad.

„Der RAM 1500 Revolution repräsentiert mehrere wichtige Dinge für die Marke RAM“, fügte Koval hinzu. „Natürlich ist unser neues RAM 1500 Revolution BEV Concept Car der Fahrplan für unsere elektrifizierte Zukunft. Aber RAM Revolution ist auch unsere Philosophie, mit der wir das Pickup-Segment neu definieren, mit einem ständigen Trommelwirbel von Ankündigungen und Initiativen, während wir uns auf unsere elektrifizierte Reise begeben.“

Weitere Spezifikationen sind bisher nicht bekannt. In den nächsten Monaten wird allerdings die Präsentation des Serienmodells erwartet.



Jetzt leasen!

Elaris Pio
Ab 29,-- €/Monat netto: Elaris Pio • Gewerbe

„Letzte Chance“ Elaris Pio Leasing ab 29 (248) Euro im Monat netto [Neuwagen, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 14,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 489,47 €/Monat netto: Tesla Model 3 Dualmotor Long Range AWD • Gewerbe

Tesla Model 3 Leasing für 489 (564) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 14,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


MG MG4
Für 229,-- €/Monat brutto: MG MG4 Electric 51kWh • Privat

MG MG4 Leasing für 229 (323) Euro im Monat brutto [sofort verfügbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*