Home » News » Business » Renault Symbioz: Hersteller erweitert sein Portfolio um Crossover

News

Renault Symbioz: Hersteller erweitert sein Portfolio um Crossover

Renault Symbioz
Renault Symbioz; Quelle: Pressefoto

Business. Der französische Hersteller Renault hat sein Portfolio um ein Crossover im C-Segment erweitert. Mit einer Länge von nur 4,41 Meter vervollständigt der Newcomer Renault Symbioz die E-Tech-Hybrid-Baureihe.

Der Symbioz vereint das Beste in Bezug auf Modularität, Konnektivität und Effizienz, heißt es in einer Pressemeldung von Donnerstagvormittag. In erster Linie wurde das Familienauto für Kund:innen entwickelt, die höchste Ansprüche an den Komfort sowohl auf kurzen als auch auf langen Strecken haben. Darüber hinaus eignet sich der Symbioz auch für Flottenbetreiber und all jene, die höchste Effizienz erwarten und auf eine Elektrifizierung wertlegen.

Fortschrittliche Technologien und großzügiges Raumangebot

Der brandneue Renault Symbioz kombiniert die fortschrittlichsten Technologien der französischen Marke und verfügt sowohl über das Multimediasystem OpenR Link mit integrierten Google-Funktionen als auch über das getönte Solarbay Panorama-Glasdach. Die Ausstattungslinie Iconic bringt außerdem insgesamt 29 Fahrassistenzsysteme der neuen Generation mit sich, die für mehr Fahrsicherheit und Fahrkomfort sorgen.

Das Kofferraumvolumen ist mit bis zu 624 Liter in dieser Fahrzeugklasse mehr als großzügig. Die Rücksitzbank ist längsverschiebbar und lässt sich zu einem ebenen Boden umklappen. Damit wird das Fahrzeug zu einem Allrounder für den familiären Alltag im Stadtverkehr oder zum perfekten Gefährt für Familienurlaub.

Mit einem Gewicht von unter 1.500 Kilogramm ist der Symbioz zudem umweltschonend und wirtschaftlich unterwegs. In Verbindung mit dem E-Tech-Hybrid 145-Antriebsstrang gehört er zu den Klassenbesten bei Kraftstoffverbrauch und Emissionen und verfügt über eine hocheffiziente Technologie, die seit dem Jahr 2020 kontinuierlich verbessert wurde, heißt es weiter.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Symbioz setzt die lange Reihe der familienfreundlichen „voitures à vivre“ fort, die vor fast 60 Jahren mit dem modernen, geräumigen und funktional designten Renault 16 ihren Anfang nahm. Vor 40 Jahren fand diese Tradition ihre Fortsetzung in der 4,25 Meter langen ersten Version des Renault Espace.

Seitdem hat der französische Autobauer immer wieder innovative Familienautos auf den Markt gebracht, die mit höchsten Komfortstandards und einem großen Raumgefühl auftrumpfen konnten.

Der Symbioz setzt diese praxisorientierte Tradition fort und verfügt über dieselbe Familien-DNA. Die Modellneuheit bietet einen auf die Passagierbedürfnisse zugeschnittenen Koffer- und Innenraum, nützliche Technologien und kompakte Abmessungen, die auch für den Stadtverkehr ideal sind.

Das Fahrzeug ist noch nicht für den deutschen Markt homologiert.


Themen des Beitrags:
Renault

Jetzt leasen!

BMW iX3
Ab 325,-- €/Monat netto: BMW iX3 INSPIRING • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 325 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 7 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen Taigo
Für 166,11 €/Monat brutto: VW Taigo 1.0 TSI OPF Life • Privat

VW Taigo Leasing für 166 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2*


BMW X3
Ab 799,-- €/Monat netto: BMW X3 M Competition AT • Gewerbe

BMW X3 M Competition Leasing ab 799 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 10,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 248 g/km CO2*