Home » News » Allgemein » Neuer Toyota Yaris Cross vorgestellt

News

Neuer Toyota Yaris Cross vorgestellt

Toyota Yaris Cross 2024
Toyota Yaris Cross 2024, Quelle: Pressefoto

Toyota hat den Yaris Cross aktualisiert. Mit an Bord ist ein stärkere Hybridantrieb, ein neues Multimediasystem sowie eine verbesserte Sicherheitsausstattung. Erstmals gibt es die Modellreihe nur noch mit elektrifiziertem Antrieb. Einen reinen Verbrenner streicht Toyota aus dem Programm.

Toyota Yaris Cross: Kompakt-SUV überarbeitet

Das „World Urban Car oft he Year 2022“ hat sich für Toyota zum meistverkauften Fahrzeug in Europa entwickelt. 2023 konnte der Konzern bei uns rund 200.000 Fahrzeuge des Modells verkaufen. Die aktualisierte Version will an der Erfolgsgeschichte weiterschreiben.

Dafür setzt Toyota voll auf hybride Antriebe. Den neuen Toyota Yaris Cross gibt es mit zwei Leistungsstufen. Die Basis ist ein 116 PS starkes System, wer mehr braucht, bekommt 130 PS. Kunden haben dabei die Wahl zwischen Vorderradantrieb im schwächeren sowie Allradantrieb im stärkeren Modell.

Im Hybrid 130 kommt ein neues Transaxle-Getriebe zum Einsatz und sorgt für bessere Performance. Das Drehmoment verbessert sich von 141 Nm auf 185 Nm.

Davon profitiert auch die Beschleunigung. Von 0 auf 100 km/h geht es in 10,7 Sekunden. Das ist eine halbe Sekunde schneller als der Vorgänger, wodurch Überholvorgänge erleichtert werden.

Neuerungen im Inneren

Im Fahrzeuginneren profitieren Insassen von neuen Maßnahmen bezüglich Geräusche und Vibrationen. Straßen-, Wind- und Motorengeräusche werden reduziert, der Rollwiederstand ist gesunken.

Im Infotainment-Bereich gibt es ein bis zu 12,3 Zoll großes digitales Kombiinstrument für den Fahrer. Je nach Ausführung gibt es ein Head-up-Display, womit der Blick und die Aufmerksamkeit während der Fahrt auf der Straße bleibt.

Das neue Smart Connect Multimediasystem erlaubt kabelloses Apple CarPlay und Android Auto. Mittels Sprachbefehl „Hey Toyota“ lässt sich beispielsweise die Klimaanlage einstellen.

Auch im Bereich Sicherheitssysteme gibt es Neuerungen. Der neue Toyota Yaris Cross verfügt über unter dem Namen Toyota T-Mate zusammengefasste Systeme wie einen Spurhalteassistent und eine adaptive Geschwindigkeitsregelung. Neu ist auch ein Notfall-Bremssystem sowie ein adaptiver Fernlichtassistent.

Weitere Informationen sind der Pressemeldung von Toyota zu entnehmen. Ab Mitte Mai wird der Toyota Yaris Cross verfügbar sein, er soll bei 28.540 Euro starten.


Themen des Beitrags:
Toyota

Jetzt leasen!

Toyota Aygo X
Für 115,-- €/Monat brutto: Toyota Aygo X 1.0-l-VVT-i Business Edition • Privat

Toyota Aygo X Leasing für 115 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 4,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 108 g/km CO2*


Toyota bZ4X
Für 335,12 €/Monat brutto: Toyota bZ4X FWD • Privat

🔥 Toyota bZ4X Leasing für 335 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 18 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Toyota Yaris Cross
Für 285,22 €/Monat brutto: Toyota Yaris Cross 1,5-l-VVT-iE Team Deutschland • Privat

Toyota Yaris Cross Leasing für 285 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Verbrauch: innerorts: 4,5 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert 4,7 Emissionen: kombiniert: 107 g/km CO2*