Home » News » Allgemein » Neuer Golf mit Chat GPT vorgestellt

50. Geburtstag

Neuer Golf mit Chat GPT vorgestellt

Der VW Golf 2024
Der VW Golf 2024 mit seinen Vorfahren, Quelle: Pressfoto

Volkswagen hat die nächste Generation des VW Golf vorgestellt. Mit an Board wird die künstliche Intelligenz Chat GPT sein. Neben neuer Software gibt es auch neue Hardware. Die Front sowie die Lichtgrafik wurden überarbeitet. Verschiedene Hybridversionen geleiten den letzten Verbrenner-Golf in eine elektrifizierte Zukunft. Einen vollelektrischen Golf gibt es aber noch nicht.

Moderner und Smarter: Der VW Golf 2024

Äußerlich dürften nur Golf-Kenner die Unterschiede zum Vorgänger bemerken. Die Front ist leicht überarbeitet, in der Mitte gibt es zum ersten Mal in einem Golf ein illuminiertes VW-Logo. Die LED-Scheinwerfer sind ebenfalls neu konzipiert, inklusive High-Performance-Fernlicht mit bis zu 500 Meter Reichweite. Auch die Rückleuchten sind neu, sowohl beim normalen Golf, als auch beim Variant.

VW Golf Variant 2024
Der neue Golf Variant 2024, Quelle: Pressefoto

Im Inneren gibt es ein neues Infotainmentsystem, das auf modernen Prozessoren und eine Chat GPT-Integration setzt. Das in der Diagonale bis zu 32,8 Zentimeter messende und freistehende Display thront in der Mitte über allem und soll intuitiv bedienbar sein. Über den auf Chat GPT basierenden Sprachassistenten lassen sich die Klimaanlage, das Telefon und die Navigation steuern. Chat GPT ist für seine menschlich wirkenden Konversationen bekannt, der Assistent von Volkswagen macht sich das zu eigen und heißt IDA. Auf der CES hat Volkswagen eine Kooperation mit Open AI angekündigt, wonach mehrere Modelle mit einer Version des Chatbots ausgestattet werden sollen. Der Name IDA deutet an, dass die Überführung der aktuellen Modelle in die elektrische ID-Familie begonnen hat.

Neuer Golf GTE 2024 Interieur
Das Interieur des neuen Golf GTE 2024, Quelle: Pressefoto

Neuer Golf: Zum letzten Mal mit Verbrenner

Wie wir bereits seit einiger Zeit wissen, wird dieser Golf der letzte mit Verbrenner sein. Im Jahr 2024 feiert das Aushängeschild von VW seinen 50. Geburtstag, in zwei Jahren erwarten wir den ersten elektrischen Golf.

Neuer Golf GTE 2024
Der neue Golf GTE 2024, Quelle: Pressefoto

Das jetzt vorgestellte Model, welches in wenigen Wochen bestellbar sein wird, kommt noch ohne Elektro-Version aus. Stattdessen gibt es effiziente Antriebe aller Art. Ein TDI und TSI bilden die Basis, darauf aufbauend stellt VW einen Mild-Hybrid (eTSI) sowie zwei Plug-in-Hybride (eHybrid und GTE) zur Verfügung. Auch einen Golf GTI wird es wieder geben, zum letzten Mal in seiner bisherigen Form.

VW Golf GTI 2024
Der VW Golf GTI 2024 wird der letzte seiner Art sein, Quelle: Pressefoto

Bis heute wurden in einem halben Jahrhundert mehr 37 Millionen Golf in acht Generationen verkauft. Über Preise und Verfügbarkeiten der neuen Generation gibt es allerdings noch keine Informationen.

Quellen

 


Themen des Beitrags:
VWVW Golf

Jetzt leasen!

Volkswagen Taigo
Für 229,-- €/Monat brutto: Volkswagen Taigo 1.5 TSI OPF DSG R-Line • Gewerbe • Privat

VW Taigo Leasing für 229 Euro im Monat brutto [Tageszulassung]

Verbrauch: kombiniert: 5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 133 g/km CO2*


Peugeot 208
Für 69,-- €/Monat netto: Peugeot 208 PureTech 75 Active • Gewerbe

🔥 Peugeot 208 Leasing für 69 Euro im Monat netto [vorkonfiguriert]

Verbrauch: kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 116 g/km CO2*


Fiat 500 und Fiat 500X Più Dolcevita
Für 127,-- €/Monat brutto: Fiat 500e 23,8 kWh • Privat

💥 Fiat 500e Leasing für 127 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*