Home » News » Elektromobilität » Mercedes-Benz teilt die US-Preise für den kommenden EQB mit

News

Mercedes-Benz teilt die US-Preise für den kommenden EQB mit

Mercedes-Benz EQB
Mercedes-Benz EQB; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der deutsche Autobauer Mercedes-Benz hat die US-Preise für den kommenden EQB mitgeteilt. Das SUV beginnt bei einem Preis von 56.800 Dollar, inklusive 1.050 Dollar für Ziel- und Liefergebühren.

Mercedes-Benz hat detaillierte Preise und verfügbare Ausstattungsvarianten für seinen kommenden EQB vor seiner voraussichtlichen Auslieferung in die USA im Sommer 2022 bekannt gegeben. Ab einem Preis von 56.800 US-Dollar für die niedrigste Ausstattungsvariante wird der EQB als günstigster EQ-Modell, das US-Kund:innen kennen, auf den Markt kommen.

Aktuell nur EQS in den USA

Für US-Verbraucher:innen umfasst die EQ-Linie derzeit nur die EQS-Limousine, die später in diesem Jahr durch eine SUV-Version ergänzt wird. Der EQE kommt hinzu, eine kompaktere Version des EQS. Er ist in Deutschland bereits erhältlich. Aber das ist noch nicht einmal alles. Mercedes-Benz hat mehrere Konzepte vorgestellt, die das Potenzial seiner EV-Technologie wie den Vision EQXX mit über 1.000 Kilometer Reichweite demonstrieren, und arbeitet derzeit daran, in den nächsten Jahren eine vollelektrische G-Klasse zu liefern.

Als Letztes steht der EQB auf dem US-Markt bevor. Ursprünglich im Herbst 2021 angekündigt, wird das vollelektrische SUV das nächste Modell sein. Deshalb können Fahrer:innen nun auch erfahren, was das Modell kosten wird.

Mercedes-Benz teilt Preise für den EQB mit

Der deutsche Autohersteller teilte über eine Pressemitteilung mit, wie die US-Preisgestaltung aussehen wird, und teilte Einzelheiten zu den beiden Versionen mit, die den Verbraucher:innen in den USA zur Verfügung stehen werden. Dieser Sommer wird zwei verschiedene Versionen des Mercedes EQB bringen: den 300 4MATIC mit 225 PS sowie den 350 4MATIC mit 288 PS, die beide in zwei separaten Ausstattungslinien – Exclusive und Pinnacle – erhältlich sein werden.

Preistabelle des Mercedes EQB in den USA
Preistabelle des Mercedes EQB in den USA; Quelle: Mercedes-Benz

Die beiden Ausstattungsvarianten unterscheiden sich in zusätzlichen Funktionen. Zum Beispiel verfügt die Exclusive-Ausstattung über das KEYLESS-GO-Paket, induktives kabelloses Laden, NFC-Pairing und ein fortschrittliches Soundsystem. Die High-End-Pinnacle-Ausstattung bietet alle Vorteile der Exclusive-Ausstattung, jedoch mit einem Burmester-Surround-Soundsystem, einem Panoramadach und einer Surround-View-Kamera.

Jede Version oder Ausstattung ist mit einer Option mit sieben Sitzreihen gegen eine zusätzliche Gebühr ausgestattet, und jeder EQB-Kauf wird mit zwei Jahren kostenloser 30-minütiger Ladesitzungen im Netzwerk von Electrify America geliefert.

Genauere Spezifikationen bezüglich Reichweite gibt es noch nicht. Immerhin stehen bereits die US-Preise für das Elektro-SUV des Herstellers fest, das diesen Sommer auf den Markt kommen wird.


Themen des Beitrags:
Mercedes-Benz

Jetzt leasen!

Citroën ë-C4
Für 112,-- €/Monat netto: Citroën ë-C4 136 Feel • Gewerbe

Citroën ë-C4 Leasing für 112 (362) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 652,57 €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.5
Für 350,-- €/Monat brutto: VW ID.5 Pro • Privat

VW ID.5 Pro Leasing für 350 (475) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*