Home » News » Allgemein » Mercedes-Benz stellt neue E-Klasse vor

News

Mercedes-Benz stellt neue E-Klasse vor

Mercedes-Benz E-Klasse Exclusive Line (nautikblau) und E-Klasse AMG Line (verdesilber); Quelle: Pressefoto

Mercedes-Benz hat die neue E-Klasse in einer Pressemeldung vorgestellt. In Europa wird das Fahrzeug im Sommer 2023 auf den Markt kommen. Dabei erwartet Mercedes-Benz, dass die Hälfte der europäischen Auslieferungen Plug-In-Hybride sein werden.

Das ist die neue E-Klasse

Seit über 75 Jahren gibt es die E-Klasse von Mercedes-Benz. Dieses Jahr bekommt die Business-Limousine mit der Baureihe 214 eine neue Generation. Es könnte die letzte mit Verbrenner sein, ab 2030 erwarten wir nur noch elektrische E-Klassen von Mercedes-Benz.

Die für dieses Jahr angekündigte E-Klasse kommt im klassischen Drei-Box-Limousinen-Design. Ein kurzer Überhang vorne gefolgt von einer langen Motorhaube trifft auf ein nach hinten versetztes Cockpit. Der lange Überhang hinten sorgt für ausreichend Stauraum und den eleganten Look der E-Klasse.

Zumindest Design-technisch orientiert sich die Baureihe 214 schon jetzt an Mercedes‘ vollelektrischen EQ-Modellen. Den großen Kühlergrill und die Scheinwerfer verbindet ein schwarzes Panel, das wir bereits vom EQE und EQS kennen.

Brücke zwischen Tradition und Digitalisierung

Mercedes-Benz sieht die neue E-Klasse als Brückenmodell. Auf der einen Seite stehen Tradition und hochentwickelte Verbrenner-Motoren, auf der anderen wartet die vollelektrische Zukunft mit Fokus auf Digitalisierung. Die neue E-Klasse soll beides können und traditionelle Werte der Limousine mit digitaler Zukunft verbinden. Im Inneren des Wagens ist ein neuer MBUX Superscreen deshalb das große Highlight des Fahrzeugs. Dabei handelt es sich um ein Display, dass ich auf der Beifahrerseite befindet und exklusive Inhalte für Begleitpersonen bereithält. Es geht nahtlos in das Zentraldisplay in der Mitte über, auf dem wie gewohnt Entertainment und Navigation stattfinden. Optisch davon losgelöst befinden sich hinter dem Lenkrad die digitalen Rundinstrumente und Fahrtinformationen – ebenfalls auf einem hochauflösenden Display.

Die neue Mercedes-Benz E-Klasse von innen
Mercedes-Benz E-Klasse, AMG Line; Exterieur: Hightechsilber; Interieur: Nappaleder tonkabraun/schwarz

Ansonsten wirkt der Innenraum geräumig, luxuriös und futuristisch.

E-Klasse: E wie Effizienz?

Mercedes-Benz betont, dass die Motoren in der neuen E-Klasse aufgrund jahrelangen Downsizings Maßstäbe in der Effizienz setzen sollen. Zudem wird die Hälfte der Motorenpalette aus Plug-In-Hybriden bestehen. Die Ottomotoren werden durch Mild-Hybride unterstützt, die vollwertigen Hybrid-Antriebe schaffen 100 Kilometer rein elektrisch. Optional wird eine Hinterradlenkung sein, genauso wie das Entsperren über iPhones und die Apple Watch. Android-Smartphones müssen weiterhin warten, BMW hat diese Woche das Go für die Android-Integration gegeben.

Quellen


Themen des Beitrags:
HybridMercedes-BenzMercedes-EQ

Jetzt leasen!

Mercedes-Benz A-Klasse
Für 0,-- €/Monat brutto: Mercedes-Benz A180 100kW DCT • Privat

Mercedes-Benz A180 Kaufdeal für 33.490 Euro brutto [Jahreswagen]

Verbrauch: kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 145 g/km CO2*


Mercedes-Benz V-Klasse
Für 0,-- €/Monat brutto: Mercedes-Benz V300d Automatik EDITION lang • Privat

Mercedes-Benz V300d Kaufdeal für 53.940 Euro brutto [Gebrauchtwagen]

Verbrauch: innerorts: 6,4 l/100 km • außerorts: 5,6 l/100 km • kombiniert: 5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 155 g/km CO2*


Mercedes-Benz C-Klasse
Für 0,-- €/Monat brutto: Mercedes-Benz C 180 Automatik Avantgarde • Privat

Mercedes-Benz C 180 Kaufdeal für 34.444 Euro brutto [Jahreswagen]

Verbrauch: innerorts: 8,9 l/100 km • außerorts: 4,8 l/100 km • kombiniert: 6,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 144 g/km CO2*