Home » News » Elektromobilität » Mercedes-Benz baut künftig Elektromotoren im Berlin-Werk

News

Mercedes-Benz baut künftig Elektromotoren im Berlin-Werk

Mercedes-Benz Werk Berlin
Mercedes-Benz Werk Berlin; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der Konzern Daimler um die Kernmarke Mercedes-Benz richtet sein Berliner-Werk in Marienfelde neu aus. Künftig sollen leistungsstarke Ultra-High-Performance-Elektromotoren für AMG-Modelle gebaut werden. Dies verkündete das Unternehmen heute in einer Pressemeldung.

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen und emissionsfreien Zukunft bis 2030 legt Daimler heute den nächsten Grundstein. Durch die Übernahme des britischen Elektromotorenunternehmens YASA sichert sich Daimler Zugang zu einer einzigartigen Technologie im Bereich Axialflusselektromotoren und erhöht die eigene Wertschöpfung in Entwicklung und Produktion durch das Insourcing von Antriebstechnologien für Elektrofahrzeuge.

„Mit der Produktion von High-Performance-Elektromotoren wird das Werk Berlin ein maßgeblicher Teil der nachhaltigen Mercedes-Benz Elektrostrategie“, erklärt Mercedes-Benz-Vorstandsmitglied Jörg Burzer.

Mercedes-Benz baut Elektromotoren in Berlin
Mercedes-Benz baut Elektromotoren in Berlin; Quelle: Pressefoto

Gute Zukunftsaussichten für Belegschaft

Mercedes plane in den nächsten sechs Jahren einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag in das Werk in Berlin-Marienfelde zu investieren. Nicht nur, um die Zukunft nachhaltig zu gestalten, sondern auch um die Zukunft „Damit können wir den Kolleginnen und Kollegen hier am Standort eine sehr gute Zukunftsperspektive bieten“, sagte Burzer. Ob alle 2.300 Arbeitsplätze erhalten bleiben, könne er jetzt noch nicht sagen. Er verwies auf die Beschäftigungssicherung, die Daimler bis 2030 mit der Arbeitnehmerseite vereinbart hatte.

Bereits jetzt sei der Aufbau des angekündigten Mercedes-Benz Digital Factory Campus, einem globalen Aus- und Weiterbildungszentrum für Software und E-Mobilität, weit fortgeschritten. Eine Reihe modernster Pilotlinien und Testzellen wird 2022 in Betrieb genommen. Berlin wird damit zum Kompetenzzentrum für Digitalisierung im globalen Mercedes-Benz Produktionsnetzwerk und unterstützt den weltweiten Rollout für neue Releases und Apps im MO360 Ökosystem.

Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektorin Sabine Kohleisen sprach durch den neuen Campus sogar davon, dass das Ausbildungsportfolio neu definiert wurde. „In Zukunft werden hier beispielsweise die Ausbildungsgänge Fachinformatiker für Digitale Vernetzung sowie Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse angeboten.“


Themen des Beitrags:
Mercedes-Benz

Jetzt leasen!

Mercedes-Benz B-Klasse
Für 149,-- €/Monat netto: Mercedes-Benz B 250 e DCT Hybrid • Gewerbe

Mercedes-Benz B 250 e Leasing für 149 (336) Euro im Monat netto [BAFA, Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 12,1 kWh/100 km kombiniert: 1,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 32 g/km CO2*


Mercedes-Benz Marco Polo 220D
Für 797,48 €/Monat netto: Mercedes-Benz Marco Polo 220D •

Abo Tag! Mercedes-Benz Marco Polo Auto-Abo für 949 Euro im Monat brutto [All inclusive]

Verbrauch: innerorts: 7,7 l/100 km • außerorts: 6,4 l/100 km • kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2*


Mercedes-Benz G-Klasse
Ab 995,-- €/Monat netto: Mercedes-Benz G-Klasse • Gewerbe

Mercedes-Benz G-Klasse Aktion Leasing ab 995 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, Lieferzeit circa 24 Monate]

Verbrauch Mercedes-Benz G 400: kombiniert: 11,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 289 g/km CO2* Verbrauch Mercedes-Benz G 500: kombiniert: 14,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 337 g/km CO2* Verbrauch Mercedes-Benz G 63: kombiniert: 16,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 373 g/km CO2*