Home » News » Business » Mercedes-AMG G 63 feiert mit Sondermodell „Edition 55“ AMG-Geburtstag

News

Mercedes-AMG G 63 feiert mit Sondermodell „Edition 55“ AMG-Geburtstag

Mercedes-AMG G 63 "Edition 55"; Quelle: Pressefoto

Business. In diesem Jahr feiert neben dem Performance-Unternehmen BMW M GmbH auch AMG Geburtstag. Die süddeutsche Firma wird 55 Jahre alt. Der Startschuss für die Feierlichkeiten beginnt jetzt mit dem Sondermodell „Edition 55“ auf G-Klasse-Basis. Aber Vorsicht: Der Mercedes-AMG G 63 Edition 55 ist nicht ganz billig.

„Vom Zwei-Mann-Start-up im Jahr 1967 zu einem hochmodernen Entwicklungsstandort inklusive eigener Motorenmanufaktur für High-Performance-Fahrzeuge und mehr als 2.000 exzellent qualifizierten Mitarbeitern in 2022 – die Erfolgsgeschichte von Mercedes AMG in den vergangenen 55 Jahren ist schlichtweg beeindruckend“, sagt Philipp Schiemer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, in der Pressemeldung des Herstellers Mercedes-Benz.

Ebenso exquisit ist auch die G-Klasse, die die Feierlichkeiten zum 55-jährigen Jubiläum mit dem Sondermodell „Edition 55“ einleitet. Im vergangenen Jahr konnte Mercedes die G-Klasse rund 40.000-mal absetzen. So viel wie noch nie zuvor. Erst kürzlich hieß es auf Seiten des Herstellers, dass die G-Klasse ausverkauft sei. Es wurde sogar ein Bestellstopp ausgerufen. Die Affalterbacher befinden sich in einem Allzeithoch, das sich im letzten Jahr in 146.000 verkauften Einheiten und einem Wachstum von 16,7 Prozent widerspiegelte.

Sondermodell „Edition 55“ kostet 179.850 Euro

Aktuell kostet der G 63, der mit 585 PS daherkommt, 162.000 Euro. Soll es der 2,6-Tonner als brandneuer Mercedes-AMG G 63 Edition 55 sein, dann müssen Käufer:innen mit einem fetten Preis von 179.850 Euro rechnen.

Der Mercedes AMG G 63 „Edition 55“ ist in den Lackierungen „obsidianschwarz metallic“ und „G manufaktur opalithweiß bright“ erhältlich. Jeweils farblich darauf abgestimmt findet sich an beiden Fahrzeugseiten eine Folierung mit dem AMG Wappen und angedeuteter AMG Raute.

Interieur des Sondermodells Mercedes-AMG G 63 "Edition 55"
Interieur des Sondermodells Mercedes-AMG G 63 „Edition 55“; Quelle: Pressefoto

Hinzu kommen spezielle 22-Zoll-Schmiederäder in „Tantalgrau matt“ mit glanzgedrehtem Felgenhorn sowie das AMG Night-Paket und das AMG Night-Paket II. Das Interieur ist in elegantem Schwarz und Rot gehalten. Es gibt Edelstahl-Einstiegsleisten mit rot beleuchtetem AMG Schriftzug sowie schwarze AMG Velours-Fußmatten mit roter Kontrastnaht und einem in Rot gewebten „Edition 55“-Schriftzug. Laut Mercedes handelt es sich beim neuen Sondermodell um ein echtes und vor allem „exklusives Sammlerstück“. Das Interieur wird durch das AMG Performance Lenkrad und AMG-Sitze mit zweifarbigem Leder Nappa in classicrot/schwarz perfektioniert. Der Lieferumfang beinhaltet ein maßgeschneidertes AMG Indoor Car Cover mit atmungsaktiver Außenhaut aus Kunstfasergewebe und einem antistatischen Innengewebe aus Flanell.


Themen des Beitrags:
Mercedes-Benz

Jetzt leasen!

Ford Puma
Für 369,-- €/Monat brutto: Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line • Gewerbe • Privat

Ford Puma Auto-Abo für 369 Euro im Monat brutto [alles inklusive]

Verbrauch: innerorts: 7,3 l/100 km • außerorts: 5,4 l/100 km • kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 142g/km CO2*


Seat Arona
Für 210,-- €/Monat brutto: Seat Arona 1.0 TSI Style • Gewerbe • Privat

Seat Arona Leasing für 195 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,5 l/100 km • kombiniert: 4,9/100 km* • Emissionen: kombiniert: 113 g/km CO2*


Peugeot 2008
Für 439,-- €/Monat brutto: Peugeot e-2008 GT • Privat

Peugeot e-2008 Auto-Abo für 439 Euro im Monat brutto [alles inklusive]

Verbrauch: kombiniert: 16,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*