Home » News » Elektromobilität » Maxus Euniq 6 startet in Deutschland

Ab sofort

Maxus Euniq 6 startet in Deutschland

Maxus Euniq 6 Front Maxomotive Deutschland GmbH
Maxus Euniq 6 Front, Quelle: Maxomotive Deutschland GmbH

Heute gibt es News zu einem eher unbekannten Hersteller: Maxus bringt ein vollelektrisches SUV nach Deutschland. Bereits im April sollen erste Kunden ihr neues Fahrzeug erhalten. Der Preis und die Reichweite des Maxus Euniq 6 bewegen sich im Mittelfeld des Wettbewerbs.

Erstes SUV kommt nach Deutschland

Der Maxus Euniq 6 ist das erste SUV der Marke. Angetrieben wird es von einem Elektromotor, der 130 kW/177 PS leistet. Die Hochvolbatterie fasst bis zu 70 kWh, die Reichweite liegt dank des vergleichbar kleinen Akkus bei 354 Kilometer (kombiniert) nach WLTP. Wer das knapp zwei Tonnen schwere Fahrzeug ausschließlich in der Stadt bewegt, kommt ganze 100 Kilometer weiter: Die Reichweite nach WLTP innerorts beträgt 452 Kilometer.

Maxus Euniq 6 Heck
Maxus Euniq 6 Heck, Quelle: Maxomotive Deutschland GmbH

Das maximale Drehmoment liegt bei 310 Nm. Das reicht für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 10,5 Sekunden. Angetrieben wird der Euniq 6 – ungewöhnlich für ein SUV dieser Größe und Masse – über die Vorderräder. Der Kofferraum fasst immerhin 754 Liter, die ANhängelast beträgt 750 Kilogramm.

Maxus Euniq 6: Ein Exot?

Von Maxus werden die wenigsten bisher gehört haben. Der chinesische Hersteller legt seinen Fokus auf Transporter und Nutzfahrzeuge. SUVs in der Größenordnung des Euniq 6 sind die kleinsten Fahrzeuge im Angebot. Bekanntheit erlangte der Konzern durch eine Zusammenarbeit mit der Österreichischen Post. Sie hat über 700 Fahrzeuge der Marke in ihrer Flotte, das Auftragsvolumen betruf Mitte 2023 22 Millionen Euro. In China wurden zwischen 2014 und 2022 fast 300.000 (298.146) Fahrzeuge verkauft. And as erfolgreichste Jahr 2019 (60.538 Einheiten) will Maxus nun anknüpfen und expandiert auf weitere Märkte.

Maxus Euniq 6 Cockpit
Maxus Euniq 6 Cockpit, Quelle: Maxomotive Deutschland GmbH

Zu Beginn werden vier Außenfarben zur Wahl stehen. Das SUV kommt in Pure White, Moondust Silver, Coral Red und Obsidian Black. In Deutschland wird ausschließlich die Ausstattungslinie Limited angeboten, die Highlight sind LED-Scheinwerfer, ein Panorama-Schiebedach, elektrisch verstell-, anklapp- und beheizbaren Außenspiegel, eine Sitzheizung vorne, eine elektrischer Heckklappe, Ledersitze, sowie eine Ambientebeleuchtung mit 64 Farben.

Maxus gewährt eine Fahrzeuggarantie über fünf Jahre bis zu 100.000 Kilometer. Für die Batterie garantiert der Hersteller über acht Jahre bis maximal 200.000 Kilometer. Ausgeliefert wird ab April 2024, die Preise beginnen bei 53.490,50 Euro brutto.

Quellen


Themen des Beitrags:
Maxus

Jetzt leasen!

Für 149,-- €/Monat brutto: Renault Captur TCe 140 Techno • Privat

Renault Captur Leasing für 149 Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, LZ 10/24]

Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 6,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 135 g/km CO2*


Opel Grandland
Für 75,26 €/Monat netto: Opel Grandland 1.2 Turbo 96kW GS Auto • Gewerbe

🔥 Opel Grandland Leasing für 75 Euro im Monat netto [vorkonfiguriert, Eroberung, LZ 10.24]

Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 146 g/km CO2*


Seat Arona
Für 131,99 €/Monat brutto: Seat Arona 1.0 TSI 85kW DSG Style Edition • Privat

Seat Arona Leasing für 132 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2*