Home » News » Elektromobilität » Land Rover Defender bis 2026 vollelektrisch

News

Land Rover Defender bis 2026 vollelektrisch

Land Rover Defender
Land Rover Defender; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Land Rover bestreitet den Weg hin zu nachhaltiger Mobilität bedächtiger und langsamer als seine Konzernschwester Jaguar, die bis 2025 rein elektrisch werden soll. Dennoch gibt es erste Neuigkeiten, die besagen, dass der Land Rover Defender bis 2026 vollelektrisch werden soll.

Der Geländewagen mit Kultstatus wird seit 2020 in einer neuen Generation gebaut. Neueste Insides von AutoExpress besagen, dass es den Defender in allen drei erhältlichen Längen bis 2026 als Vollstromer geben wird. Als Plug-In-Hybrid gibt es die Ikone bereits seit einiger Zeit.

Neue Architektur

Auf AutoExpress heißt es weiter, dass der Schritt zur rein elektrischen Technik höchstwahrscheinlich einen Wechsel der Architektur bringen wird. Die neue MLA Flex-Plattform von Land Rover könne sowohl batterieelektrische Antriebe als auch Verbrennungsmotoren unterstützen und liege bereits den neuen Generationen von Range Rover und Range Rover Sport zugrunde. Letztere sollen schon ab 2024 mit Batterieantrieb herauskommen. Optische Änderungen wird die neue Architektur nicht mit sich bringen. Das Innere könnte durch einen neuen größeren Bildschirm beim Infotainment-System hervorstechen. Andernfalls sollen beim Interieur keine weiteren Anpassungen geplant sein. Im Sinne der Nachhaltigkeit will Land Rover aber nachhaltigere Materialien einsetzen.

Elektrobetrieb verbessert Geländegängigkeit

Dem Bericht zufolge sind die Ingenieure von Land Rover zuversichtlich, dass der Defender elektrisch angetrieben werden kann und der Elektrobetrieb sogar die Geländegängigkeit verbessert. Eine bessere Steuerung der Leistungsabgabe durch Software-Management sei möglich, ebenso wie fortschrittliches Torque Vectoring. Beides werde die Geländetauglichkeit des Defender weiter steigern, während ein komplett flacher Unterboden für mehr Bodenfreiheit sorge.

Weitere Informationen zur Technik sind noch nicht bekannt. Die MLA-Plattform soll aber Fahrbatterien mit bis zu 100 kWh Speicherkapazität und mindestens 480 Kilometer Reichweite aufnehmen können.

Neben dem Defender ist auch der Discovery als Vollstromer in Arbeit. Bei diesem Modell soll es aber umfangreiche Änderungen geben.


Themen des Beitrags:
Land Rover

Jetzt leasen!

VW ID.BUZZ mit langem Radstand
Für 499,-- €/Monat brutto: VW ID.BUZZ "GOAL" 210 kW • Privat

VW ID.BUZZ Leasing für 499 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 19,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.4
Für 219,-- €/Monat brutto: VW ID.4 77 kWh 150 kW Pro Performance • Gewerbe • Privat

VW ID.4 Leasing für 219 Euro im Monat brutto [Jahreswagen, 06/23]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,2-16,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4 und BMW i4 Gran Coupé
Ab 375,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive35 Gran Coupé • Gewerbe

BMW i4 Gran Coupé Leasing ab 375 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ ca. 3 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,6-18,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*