Home » News » Tipps » Keine Staus zum Jahreswechsel 2022/23: ADAC legt sich fest

Stauprognose

Keine Staus zum Jahreswechsel 2022/23: ADAC legt sich fest

Autobahn; Quelle: Alexas_Fotos/pixabay
Autobahn; Quelle: Alexas_Fotos/pixabay

Geht es nach dem Automobilclub ADAC, dann wird es in der Zeit zum Jahreswechsel ruhig auf Deutschlands Autobahnen. Die ADAC-Stauprognose für 30. Dezember bis 1. Januar:

Überwiegend ruhig

In der aktuellen Stauprognose sieht der ADAC das letzte Wochenende des Jahres 2022 überwiegend ruhig auf Deutschlands Autobahnen. Zuerst die Weihnachtsferien seien ein Grund, warum sich der Berufsverkehr am Freitag in Grenzen halten werde.

Zwar seien dann am Samstag, dem 31. Dezember (Silvester), viele auf dem Weg zur Silvesterfeier oder in den Skiurlaub. Doch lange Staus erwartet der Automobilclub dennoch nicht. Wenn überhaupt, dann wären vorwiegend die alpennahen Fernreiserouten staugefährdet.

Staus am 1. Januar

Anders sieht die Prognose des ADAC für den Sonntag, den 1. Januar 2023, aus. Für den Nachmittag seien Staus zu erwarten. Mit ein Grund: In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen enden die Ferien, für viele Wintersportler endet der Weihnachtsurlaub.

Staustrecken (beide Richtungen):

  • A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg
  • A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig – Berlin
  • A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe
  • A 6 Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Hamburg – Hannover und Würzburg – Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg
  • A 10 Berliner Ring
  • A 24 Hamburg – Berlin
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 /B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Geduld auf dem Weg in den Wintersport

Etwas mehr Fahrzeit sollten Autofahrer:innen laut ADAC auf den Fernstraßen in die Wintersportgebiete einplanen. Dazu zählen die Tauernautobahn, sowie die Brenner- und Gotthard-Route. Gerade an den Grenzübergängen sei mit Wartezeiten zu rechnen. Schwerpunkte der Kontrollen seien die Hauptgrenzübergänge an den Autobahnen.


Themen des Beitrags:
ADAC

Jetzt leasen!

Cupra Leon Sportstourer
Für 199,-- €/Monat netto: Cupra Leon 1.5 eTSI 110kW DSG ST • Gewerbe

Cupra Leon ST Leasing für 199 (282) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 169,-- €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 170 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 169 (255) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, Cashback]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Cupra Born
Für 169,-- €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 170 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 169 (255) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, Cashback]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*