Home » News » Allgemein » Jeep stellt 4×4 Konzeptfahrzeuge für Oster-Safari vor

"Easter Jeep Safari"

Jeep stellt 4×4 Konzeptfahrzeuge für Oster-Safari vor

Konzepte für "Easter Jeep Safari"
Konzepte für "Easter Jeep Safari", Quelle: Pressefoto

Kurz vor Ostern hat Jeep vier neue Konzeptfahrzeuge vorgestellt, um die „Easter Jeep Safari“ mit ihnen zu bewältigen. Die Veranstaltung findet jährlich statt und feiert 2024 ihren 58. Geburtstag. Die Modelle unterstreichen die Jeep 4×4 Fähigkeiten.

Das ist die „Easter Jeep Safari“

„Die Easter Jeep Safari in Moab, Utah, ist der perfekte Ort für neue Jeep-Konzepte, mit mehr als 20.000 Jeep-Enthusiasten, die sich jedes Jahr versammeln, um die legendärste 4×4-Marke der Welt zu feiern“, beschreibt Bill Peffer, Senior Vice President und Leiter der Marke Jeep Nordamerika die Veranstaltung.

Die „Easter Jeep Safari“ findet vom 23. März bis zum 31. März 2024 in Moab/Utah statt. Extra dafür stellt Jeep vier Konzeptfahrzeuge vor, eines davon fährt sogar elektrisch.

Jeep Low Down Concept

Den Anfang macht ein 5,7-Liter-V8 in einem „radikal modifiziertem Jeep Wrangler Lower 40. Der Zweitürer mit normaler Fahrhöhe kommt auf Schlamm-Reifen mit rieseigen 40 Zoll daher.

Jeep Willys Dispatcher Concept

Beim zweiten Konzept-Fahrzeug handelt es sich um den Jeep Willys Dispatcher, der auf dem elektrischen Jeep Wrangler 4xe basiert. Er verfügt über 375 PS und ein Drehmoment von 470 Nm.

Jeep Gladiator Rubicon High Top Concept

Der Gladiator fällt vor allem durch seine extravagante „Ginger Snap Metallic“-Lackierung auf. Innen dominiert speziell gestepptes Leder in schwarz und hellbraun.

Jeep Vacationeer Concept

Den Abschluss macht das Vacationeer Konzept, das mit einem „Augenzwinkern“ nostalgische Träume der Fans wahr machen soll. Die Karosserie ist mit Holzgrafiken an der Außenseite versehen und erinnert an den Jeep Wagoneer, der zwischen den späten 1960er und früher 1990er Jahren gebaut wurde.

Jeep steht für authentische Offroad-Fahrzeuge

Alle Fahrzeuge sind mit Jeep-Performance Teilen (JPP) ausgestattet. Die 2012 gegründete Marke konzentriert sich auf Offroad- und High-Performance-Zubehör. Auf die Straße werden es die Konzepte nicht schaffen, sie sind lediglich für die Easter Jeep Safari gedacht.

Jeep baut seit mehr als 80 Jahren legendäre Allradfahrzeuge, die eine große Fanbase aufgebaut haben. Damit das auch in Zukunft so bleibt, wird die Marke, die zu Stellantis gehört, nicht komplett auf Elektromotoren umsteigen. Bis 2025 soll aber jedes Modell eine elektrifizierte Version bekommen.


Themen des Beitrags:
Jeep

Jetzt leasen!

Volkswagen T-Roc R
Für 157,-- €/Monat netto: VW T-Roc 1.0 TSI OPF • Gewerbe

VW T-Roc Leasing für 157 (198) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2*


Kia EV6
Für 249,-- €/Monat brutto: Kia EV6 58 kWh 125 kW Heckantrieb • Privat

Kia EV6 Leasing für 249 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW iX3
Ab 367,-- €/Monat netto: BMW iX3 IMPRESSIVE • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 367 Euro im Monat netto [im Vorlauf, LZ ca. 1 Monat]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*