Home » News » Elektromobilität » Jeep Elektro-Offensive: Vier Elektro-SUV bis Ende 2025

News

Jeep Elektro-Offensive: Vier Elektro-SUV bis Ende 2025

Jeep Recon; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der US-amerikanische Hersteller von Abenteuer-SUV Jeep hat Ausblicke auf seine künftige Elektro-Offensive gegeben. Bis Ende 2025 plant Jeep insgesamt vier Elektro-SUV auf den Markt zu bringen. Bis 2030 will das Unternehmen komplett CO2-neutral sein.

Jeep hat erste Bilder zu seinen vollelektrischen Geländewagen Recon, Wagoneer S und Avenger veröffentlicht. Letzterer soll bereits Anfang nächsten Jahres in Europa starten, heißt es in einer Pressemeldung des Autobauers.

„Angetrieben durch den Erfolg unseres elektrifizierten 4xe-Portfolios in Nordamerika und Europa, entwerfen und entwickeln wir die bisher leistungsfähigsten und nachhaltigsten Jeep-SUVs auf unserem Weg zur führenden emissionsfreien SUV-Marke der Welt“, sagte Markenchef Christian Meunier. „Dies ist eine vorausschauende Strategie, die dazu beiträgt, dass Millionen von Jeep-Fans auf der ganzen Welt auch in Zukunft einen Planeten haben, den sie erkunden, umarmen und schützen können. Die Elektrifizierung ist großartig für unsere Marke und macht sie noch leistungsfähiger, aufregender, nachhaltiger und spaßiger.“

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Jeep Avenger: Der erste vollelektrische Jeep kommt 2023

Der Jeep Avenger bildet das erste vollelektrische Modell in einem völlig neuen Produktportfolio, das bis 2030 vollständig elektrifiziert sein wird. Allein bis 2025 möchte der Hersteller vier neue Vollstromer auf den Markt bringen.

Der brandneue Jeep Avenger soll in Europa, Japan, Südkorea und anderen Märkten im kommenden Jahr eingeführt werden. Eigenen Aussagen zufolge positioniert sich der Avenger unterhalb des Renegades ein und soll im Stellantis-Werk in Tychy, Polen, produziert werden. Nach Angaben des Autobauers soll der Avenger eine elektrische Reichweite von bis zu 400 Kilometer ermöglichen und beeindruckende Werte für Bodenfreiheit und Böschungs- und Rampenwinkel bieten.

Jeep Avenger
Jeep Avenger; Quelle: Pressefoto

Antonella Bruno, Leiterin von Jeep in Europa bei Stellantis sagte über den Avenger: „Dieses moderne, spaßige und emotionale SUV wird eine wachsende Zahl von Kunden ansprechen, die bei der Marke Jeep nach einer fähigen, kompakten, modernen und rein elektrischen Alternative zu den aktuellen Anbietern suchen.“

Offiziell wird der erste vollelektrische Jeep während des Pressetages des Pariser Automobilsalons am 17. Oktober vorgestellt. Ab demselben Tag kann er reserviert werden.

Jeep Recon: Robustes Offroad-Elektro-SUV

Der Jeep Recon geht mit dem Slogan „100 Prozent Jeep; 100 Prozent lokal emissionsfrei“ an den Start. Er ist eines der ersten komplett neuen Elektro-SUV für Nordamerika und richtet sich an alle, die extreme Abenteuer fast lautlos mit einem robusten Vollstromer erleben möchten.

Der Recon wurde so konzipiert, dass er zu 100 Prozent ein Jeep 4×4 und zu 100 Prozent lokal emissionsfrei ist. Er wird ausschließlich als BEV angeboten und soll Offroad-Abenteuer deutlich verbessern. Zu den Highlights des Recons gehören:

  • Echte Geländetauglichkeit mit dem Jeep Selec-Terrain Traktionsmanagement-System, elektrischer Differentialsperren-Technologie, Unterbodenschutz, Abschlepphaken und aggressiven Geländereifen
  • Authentische Jeep-Open-Air-Freiheit mit einem One-Touch-Powertop, abnehmbaren Türen und Glas
  • Uconnect-System der neuesten Generation mit detaillierten Reiseführern zu den bekanntesten Offroad-Strecken
Jeep Recon
Jeep Recon; Quelle: Pressefoto

„Der neue, vollelektrische Jeep Recon ist in der Lage, den mächtigen Rubicon Trail, eine der anspruchsvollsten Offroad-Strecken in den USA, zu überqueren und am Ende des Trails mit genügend Reichweite anzukommen, um zurück in die Stadt zu fahren und wieder aufzuladen“, sagte Meunier.

2023 wird der Recon dem Weltmarkt vorgestellt. Die Produktion soll 2024 in Nordamerika starten.

Jeep Wagoneer S: Premiumfamilie bekommt elektrischen Zuwachs

Auch bei der Premiumfamilie Wagoneer kommt ein neues vollelektrisches Modell dazu. Der Jeep Wagoneer S kommt mit einem einzigartigen, schlanken, aerodynamischen Design und serienmäßiger 4×4-Fähigkeit mit All-Terrain-Management daher. Auch der Wagoneer S soll ausschließlich vollelektrisch angeboten werden. Aussagen Jeeps zufolge soll das Premium-SUV eine elektrische Reichweite von bis zu 650 Kilometer und 600 PS zustande bringen.

Jeep Wagoneer S
Jeep Wagoneer S; Quelle: Pressefoto

„Wir werden unsere Kunden mit einem hocheffizienten Premium-SUV begeistern, voller Technologie und hochwertiger Handwerkskunst, 4×4-Fähigkeit, hoher Leistung, schneller Beschleunigung und einer Zielreichweite von 650 Kilometern“, fügte Meunier hinzu.

Auch der Wagoneer S soll 2023 vorgestellt und 2024 in die Produktion gehen.

Die Bilder sind auf jeden Fall vielversprechend. Wir freuen und schon jetzt darauf mehr über die brandneuen, vollelektrischen Geländewagen von Jeep zu erfahren!


Themen des Beitrags:
Jeep

Jetzt leasen!

Polestar 2
Für 399,-- €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

UPDATE! Polestar 2 Leasing für 399 (649) Euro im Monat brutto [kurzfristig verfügbar, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,7 kWh /100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Škoda Enyaq iV
Für 486,55 €/Monat netto: Škoda Enyaq iV 80x • Gewerbe

Škoda Enyaq iV 80x Leasing für 487 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Hyundai Kona Elektro
Für 449,-- €/Monat brutto: Hyundai Kona Elektro 150kW Prime • Gewerbe • Privat

Hyundai Kona Auto-Abo für 449 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*