Home » News » Elektromobilität » General Motors beginnt mit der Produktion des Elektroautos Cadillac Lyriq

News

General Motors beginnt mit der Produktion des Elektroautos Cadillac Lyriq

Cadillac Lyriq
Cadillac Lyriq; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der Cadillac Lyriq gilt als eines der am meisten erwarteten Elektroautos 2022. Erst kürzlich gab der US-amerikanische Luxusautobauer, der zu General Motors gehört, bekannt, mit der Produktion des Cadillac Lyriq zu beginnen. Außerdem plant GM die Bestellungen im Mai wieder aufzunehmen.

GM bestätigte, dass nächste Woche mit der Produktion des Elektroautos Cadillac Lyriq begonnen werde, heißt es bei electrek. Wann die Auslieferungen starten würden, dazu konnte der Hersteller bisher noch nichts sagen. Er plane jedoch, Bestellungen im Mai wieder aufzunehmen, nachdem der Lyriq im vergangenen Jahr so schnell ausverkauft gewesen ist.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Mehr als 480 Kilometer Reichweite

Der Lyriq wird mit einer 100-kWh-Batterie ausgestattet sein. Diese soll eine Reichweite von mehr als 300 Meilen, also mehr als 480 Kilometer, ermöglichen. Sie soll, es gibt aber aktuell noch keine offizielle EPA-Schätzung dafür. Ein Antriebsstrang mit Hinterradantrieb soll 340 PS leisten. Mit einem integrierten 19,2-kW-AC-Ladegerät und einem DC-Schnellladegerät kann der Lyriq bis zu 190 kW aufnehmen. Super Cruise, die Fahrassistenztechnologie von GM, wird für das Elektroauto ebenfalls verfügbar sein.

All das gibt es zu einem Grundpreis von knapp 60.000 US-Dollar. Nach den jüngsten Preiserhöhungen, die man bei anderen Elektrofahrzeugen wie letzte Woche beim Tesla Model 3 und Tesla Model Y und auch diese Woche beim Tesla Model X und Tesla Model S gesehen hat, klingt dieser Basispreis allmählich attraktiv für ein Elektroauto aus dem Luxussegment.

Cadillac Lyriq Interieur
Cadillac Lyriq Interieur; Quelle: Pressefoto

General Motors sagte, dass der Lyriq bereits nach nur 19 Minuten nach Öffnung der Vorbestellungen im vergangenen Jahr ausverkauft gewesen ist. Dabei gab der Autobauer nicht bekannt, wie viele Vorbestellungen er zur Verfügung gestellt hatte.

Produktionsstart am 21. März

Nun bestätigte der Autobauer, dass die Produktion des Lyriqs am 21. März beginnen würde. Auf Nachfrage konnte GM aber nicht bestätigen, wann die Auslieferungen starten würden. Es hieß lediglich „in ein paar Monaten“. Außerdem gab GM bekannt, dass Bestellungen des Cadillac Lyriq ab 19. Mai wieder möglich wären. In der Zwischenzeit wolle GM den bereits vorhandenen Auftragsbestand abarbeiten.


Themen des Beitrags:
CadillacGeneral Motors

Jetzt leasen!

Citroën ë-C4
Für 112,-- €/Monat netto: Citroën ë-C4 136 Feel • Gewerbe

Citroën ë-C4 Leasing für 112 (362) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 652,57 €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.5
Für 350,-- €/Monat brutto: VW ID.5 Pro • Privat

VW ID.5 Pro Leasing für 350 (475) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*