Home » News » Elektromobilität » Elektro-Miniflitzer Microlino kommt nach Deutschland und Spanien

News

Elektro-Miniflitzer Microlino kommt nach Deutschland und Spanien

Elektro-Miniflitzer Microlino
Elektro-Miniflitzer Microlino; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der als Microlino bekannte, schweizer Elektro-Miniflitzer kommt 2023 nach Deutschland und Spanien.

Das schweizer Unternehmen Micro ist mit der internationalen Automobilhandelsgruppe Astara eine strategische Partnerschaft eingegangen. Im Zuge der Kooperation wird der vollelektrische und lokal emissionsfreie Cityflitzer Microlino, der die besten Eigenschaften von Motorrädern und Automobilen vereint, auf dem deutschen und auch auf dem spanischen Markt eingeführt, heißt es in einer Pressemeldung der Automobilhandelsgruppe Astara von diesem Donnerstag.

Die heute bekannt gegebene Partnerschaft sei der erste Schritt einer Allianz, die den Microlino in den kommenden Monaten auch in andere Märkte bringen soll.

„Wir freuen uns, dass wir eine strategische Partnerschaft mit einem der innovativsten Unternehmen in der Mobilitätsbranche eingehen. Micro verändert die Art und Weise, wie sich Menschen fortbewegen. Mit dem Microlino erweitern wir unsere Geschäftsaktivitäten auf einem hart umkämpften Markt, während wir gleichzeitig mit unserer Erfahrung in der digitalen Transformation und dem neuen Mobilitäts-Ökosystem zum Wachstum der Marke beitragen werden“, erklärt Jorge Navea, CEO von Astara.

Astara und Micro gehen strategische Partnerschaft ein
Astara und Micro gehen strategische Partnerschaft ein; Quelle: Pressefoto

Bereits 35.000 Reservierungen

Der Microlino ist ein leichtes Elektrofahrzeug der Klasse L7e und hat zwei Sitze, eine elektrische Reichweite bis zu 230 Kilometer, 90 km/h Höchstgeschwindigkeit und ein Kofferraumvolumen von 230 Liter. Micro hat den Microlino speziell für den urbanen Raum konzipiert.

Aufgrund der hohen Alltagstauglichkeit konnte das Unternehmen aus Schweiz bereits über 35.000 Reservierungen für den Microlino verbuchen. Der Elektro-Miniflitzer wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Good Design Award des Chicago Athenaeum, der als ältester Designpreis der Welt gilt.

Erste Auslieferungen der limitierten „Pioneer Series“ haben in der Schweiz bereits begonnen. Anfang 2023 soll der Microlino auch in Deutschland und Spanien auf die Straße kommen. Ende August hieß es noch, der Microlino solle im Oktober 2022 kommen.

Astara gilt als starker Partner. Die Automobilhandelsgruppe überzeugt mit jährlich über 230.000 verkauften Fahrzeugen, einem prognostizierten Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro für 2022 und einem Unternehmensportfolio, das vom Vertrieb von Fahrzeugen über Abonnements zur Deckung individueller Bedürfnisse bis hin zu Konnektivität und Marktanalysen reicht.


Themen des Beitrags:
AstaraMicrolino

Jetzt leasen!

Elaris Dyo
Für 89,55 €/Monat brutto: Elaris Dyo • Gewerbe • Privat

Elaris Dyo Leasing für 90 (277) Euro im Monat brutto [Neuwagen, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 11,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Volvo EX90
Für 1.078,-- €/Monat netto: Volvo EX90 Twin Motor Performance Ultra • Gewerbe

Volvo EX90 Leasing für 1.079 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 20.9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW iX3
Für 524,09 €/Monat brutto: BMW iX3 80KWH Inspring • Privat

BMW iX3 Leasing für 524 (587) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*