Home » News » Elektromobilität » „Electric Vision“: Honda kündigt für 2023 drei neue Elektromodelle an

News

„Electric Vision“: Honda kündigt für 2023 drei neue Elektromodelle an

Honda e:Ny1 Prototyp
Honda e:Ny1 Prototyp; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Honda will bis Ende des Jahres sein gesamtes Modell-Portfolio in Europa elektrifizieren. Um die „Electric Vision“ des Autobauers voranzutreiben, kündigte Honda vergangenen Mittwoch drei neue Elektromodelle für 2023 an.

In einer Pressemeldung bestätigten die Japaner, dass in diesem Jahr noch der neue Civic e:HEV auf den Markt kommt. Für das kommende Jahr sind ein vollelektrisches SUV im B-Segment, der e:Ny1 Prototyp, ein Vollhybrid-SUV im C-Segment, und der neue CR-V, der erstmals in Europa sowohl mit Vollhybrid als auch mit Plug-In-Hybrid-Antrieb kommt, geplant.

Der e:Ny1 wird laut Hersteller im Mittelpunkt der zukünftigen Modellpalette stehen und die einzigartige Mischung aus Dynamik, Technologie und Design bieten, für die man Honda kennt.

„Das Erreichen unseres Elektrifizierungsziels ist ein bedeutender Moment für Honda in Europa“, sagt Tom Gardner, Senior Vice President, Honda Motor Europe. „Aber wir werden noch weiter gehen. Wir wollen die Auswahl an batterieelektrischen Fahrzeugen und Hybridmodellen kontinuierlich ausbauen und unser Angebot in den schnell wachsenden B- und C-SUV-Segmenten vergrößern. Diese Pläne sind bereits weit fortgeschritten. Die neuen Modelle, die wir 2023 vorstellen werden, stellen die Weichen für die nächste Generation elektrifizierter Honda Fahrzeuge, die alle die begeisternde Fahrdynamik, den Komfort und die außergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit bieten, die unsere Kunden gewohnt sind und erwarten.“

Neuer Civic mit moderner e:HEV-Technik

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Der neue Civic wird als nächstes Modell serienmäßig mit moderner e:HEV-Technik angeboten. Er ergänzt die teilelektrifizierte Modellpalette um die Fahrzeuge Jazz, Jazz Crosstar, CR-V, und HR-V sowie das Elektroauto Honda e.

Bestandteile der modernen e:HEV-Technik sind unter anderem eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie und zwei kompakte Elektromotoren in Kombination mit einem neu entwickelten 2,0-Liter-Atkinson-Benzindirekteinspritzer. Der elektrische Antriebsmotor soll eine maximale Leistung von 184 PS und ein maximales Drehmoment von 315 Nm entwickeln.

Mehrgleisige Strategie für die nächste Stufe der Elektrifizierung

Für die nächste Stufe der Elektrifizierung verfolgt der Autobauer eine mehrgleisige Strategie. Honda verpflichtet sich selbst zur CO2-Neutralität aller Produkte und Unternehmensaktivitäten bis 2050. Weltweit. Der Hersteller werde in emissionsfreie Technologien wie Festkörperbatterien investieren.

In den nächsten acht Jahren will Honda in allen wichtigen Märkten, einschließlich Europa, den Anteil der verkauften Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge auf 40 Prozent erhöhen. Bis 2035 soll dieser Anteil auf 80 Prozent ansteigen. Bis 2040 will Honda den Verkauf von Autos mit Verbrennungsmotor weltweit beenden.

Darüber hinaus investiert Honda auch in andere Bereiche. Das Unternehmen entwickelt ein senkrecht startendes und landendes Fluggerät mit Elektroantrieb. Im Bereich der Robotik treiben die Japaner den KI-gesteuerten, mehrfingrigen „Honda Avatar Roboter“ voran. Und Hondas Ambitionen enden nicht auf der Erde. Gemeinsam mit JAXA, der japanischen Raumfahrtagentur, forscht Honda am Einsatz seiner Brennstoffzellentechnologie für zukünftige Außenposten auf dem Mond.


Themen des Beitrags:
Honda

Jetzt leasen!

Citroën ë-C4
Für 112,-- €/Monat netto: Citroën ë-C4 136 Feel • Gewerbe

Citroën ë-C4 Leasing für 112 (362) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 652,57 €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Mazda CX-60
Für 314,01 €/Monat brutto: Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV AWD Prime-Line • Gewerbe • Privat

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Leasing für 314 (408) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 23 kWh/100 km • kombiniert: 1,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 33 g/km CO2*