Home » News » Allgemein » Deutschlandticket: 10 Millionen Verkäufe im ersten Monat

News

Deutschlandticket: 10 Millionen Verkäufe im ersten Monat

Bahnhof, Quelle: Unsplash

Das Deutschlandticket ist zum 01. Mai 2023 gestartet und soll den ÖPNV attraktiver machen. Nach dem ersten Monat zieht der „Rundfunk Berlin-Brandenburg“ (rbb) Bilanz und stellt fest, dass das Deutschlandticket bereits 10 Millionen Mal verkauft wurde. Ob Menschen dadurch vom Auto auf den ÖPNV umsteigen, ist bisher nicht bekannt.

Das ist das Deutschlandticket

Das Deutschlandticket, in manchen Bereichen auch 49-Euro-Ticket oder Klimaticket genannt, ist seit Anfang Mai erhältlich. Damit können Menschen deutschlandweit den ÖPNV bestehend aus Bus, Bahn und Tram nutzen. Zudem sind Fahrten in sämtlichen Regionalzügen im Preis inbegriffen. Das Ticket gibt es als monatliches Abo, eine Preiserhöhung aufgrund der Inflation ist in Zukunft nicht ausgeschlossen. Das Deutschlandticket ist der inoffizielle Nachfolger des sehr beliebten 9-Euro-Tickets, das es im vergangenen Sommer als Antwort auf hohe Lebenshaltungskosten gab und zu überfüllten Zügen geführt hat. Untersuchungen des 9-Euro-Tickets haben ergeben, dass der Individualverkehr mit dem Auto während der dreimonatigen Dauer um etwa 7 Prozent zurückgegangen sind. Zu einem dauerhaften Umsteigen auf den ÖPNV konnte die Maßnahme jedoch nicht beitragen.

Weniger Auto, mehr ÖPNV? Bisher profitieren Stammkunden

Ob die Züge im ersten Monat des Deutschlandtickets wieder überfüllt waren, hat der rbb untersucht. Mit Pfingsten und weiteren regionalen Feiertagen hat der Monat Mai einige Stresstests für das Deutschlandticket bereitgehalten. Zu tumultartigen Szenen ist es allerdings nicht gekommen. Auch gibt es nach einem Monat verständlicherweise noch keine Untersuchungen zum Umsteigeverhalten von Auto auf den ÖPNV. Festzuhalten ist jedoch, dass bisher hauptsächlich diejenigen von einem Deutschlandticket profitieren, die den ÖPNV bereits vorher nutzten. Ob das Ticket den Individualverkehr dauerhaft auf die Schiene verlegen kann, bleibt abzuwarten. In den ersten neun Tagen konnte das Deutschlandticket sieben Millionen Mal verkauft werden, mittlerweile geht man von etwa 10 Millionen gültigen Tickets aus.

Quellen



Jetzt leasen!

BMW X5 xDrive50e Facelift
Ab 899,-- €/Monat netto: BMW X5 xDrive50e • Gewerbe

BMW X5 xDrive50e Leasing ab 899 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ ca. 8 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 30,7 - 28,2 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 1,2 - 1,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 28 - 22 g/km CO2*


Volvo V60
Für 232,-- €/Monat netto: Volvo V60 T8 Recharge AWD Geartronic Plus Dark • Gewerbe

Volvo V60 Recharge Leasing für 232 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 0,7 l/100 km • Verbrauch: kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 17 g/km CO2*


Ora Funky Cat
Für 139,-- €/Monat brutto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 Pro • Privat

Ora Funky Cat Leasing für 139 Euro im Monat brutto [Tageszulassung, 08/23]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*