Home » News » Business » Dank Premium und Elektro: BMW mit Plus bei Absatzzahlen

Halbjahr 2024

Dank Premium und Elektro: BMW mit Plus bei Absatzzahlen

BMW Zentrale
Die BMW-Zentrale in München, Quelle: Simon Vollformat, Unsplash

Aktuell präsentieren viele Hersteller die Verkaufszahlen aus dem ersten Halbjahr 2024. BMW hat entsprechende Absatzzahlen gestern vorgestellt: Dank starken Premium- und Elektrozahlen verzeichnen die Münchner ein leichtes Plus bei den Auslieferungen.

Zweistelliges Wachstum bei Premium und Elektro

Insgesamt 179.557 Elektroautos hat BMW in den ersten sechs Monaten des Jahres ausgeliefert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein deutliches Plus der BMW-Absatzzahlen von 34,1 Prozent.

„In den ersten sechs Monates des Jahres ist es uns gelungen, mit vollelektrischen Fahrzeugen sowie Modellen aus dem oberen Premiumsegment zweistellig zu wachsen“, sagte Jochen Goller, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Kunden, Marken und Vertrieb.

Zu den Premium-Modellen zählen dabei nicht die Fahrzeuge der Edelmarke Rolls Royce. Mit 2.819 ausgelieferten Fahrzeugen verzeichnen die Briten ein Minus von 11,4 Prozent. Joachim Goller ist trotzdem zufrieden: „In einem herausfordernden Marktumfeld konnte die Marke BMW dank ihres attraktiven Produktportfolios den Absatz im ersten Halbjahr steigern. Hierzu hat insbesondere auch der engagierte Einsatz unserer BMW Group Mitarbeitenden und unser starkes globales Handelsnetz beigetragen“.

Absatzzahlen von BMW: X1, 3er und 7er ziehen an

Zu den Zugpferden im ersten Halbjahr 2024 gehören unter anderem der BMW 3er. Neben dem klassischsten aller BMWs verkauften sich auch der BMW 7er und das kleine SUV BMW X1 sehr gut. BMW nennt zwar keine konkreten Zahlen, mit den genannten Modellen liegen die Münchner allerdings voll im Trend.

Die Marke Mini befindet sich aktuell im kompletten Modellwechsel und schrumpfte deshalb um 18,7 Prozent auf 114.054 Auslieferungen. Neben Rolls Royce verbucht also auch die zweite britische Tochter negative Zahlen. Positiv lief das erste Halbjahr 2024 dagegen für BMW Motorrad (+0,2 Prozent) und die BMW M GmbH (+5,1 Prozent). Die Absatzzahlen von BMW weltweit stiegen dennoch im ersten Halbjahr 2024 um 2,3 Prozent.


Themen des Beitrags:
BMWZulassungszahlen

Jetzt leasen!

BMW i4 und BMW i4 Gran Coupé
Für 479,-- €/Monat netto: BMW i4 M50 xDrive Gran Coupé • Gewerbe

BMW i4 Gran Coupé Leasing ab 479 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 4 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 21,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW 5er Touring
Ab 560,-- €/Monat netto: BMW 540d xDrive Touring A • Gewerbe

BMW 540d xDrive Touring Leasing ab 560 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 3 Monate]

Verbrauch: kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 171 g/km CO2*


BMW 3er
Ab 449,-- €/Monat netto: BMW 320d Touring • Gewerbe

BMW 320d Touring Leasing ab 449 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 3 Monate]

Verbrauch: kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 153 g/km CO2*