Home » News » Elektromobilität » Daimler Buses: Bis 2030 soll jeder zweite Stadtbus elektrisch fahren

News

Daimler Buses: Bis 2030 soll jeder zweite Stadtbus elektrisch fahren

Elektrische Mercedes-Benz eCitaro von Daimler Buses
Elektrische Mercedes-Benz eCitaro von Daimler Buses; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Daimler Buses hat bis 2024 insgesamt 1,25 Milliarden Euro mit dem Ziel eingeplant, dass bis 2030 jeder zweite Stadtbus elektrisch fährt.

Des Weiteren verfolgt Daimler Buses das Ziel, bis 2030 in jedem Segment CO2-neutrale Modelle auf der Basis von Batterien und Wasserstoff anbieten zu können. Dabei läge der Fokus zunächst auf den Kernmärkten Europa und Lateinamerika, heißt es in einer Pressemeldung.

Bis 2039 in Europa nur noch lokal CO2-neutrale Neufahrzeuge

Bis 2039 plant das Unternehmen in Europa nur noch lokal CO2-neutrale Neufahrzeuge zu vertreiben. Beim Stadtbus-Segment soll dies sogar schon ab dem Jahr 2030 der Fall sein. Zusätzlich zum Ausbau des Portfolios an CO2-neutralen Fahrzeugen erweitert Daimler Buses auch seine Service-Angebote als Generalunternehmer für die komplette elektrische Infrastruktur von Kund:innen, wie Till Oberwörder, Leiter von Daimler Buses, im Rahmen einer Veranstaltung bekanntgegeben hat.

Ab 2025 plant Daimler Buses den ersten vollelektrischen Überlandbus auf den Markt zu bringen, um die weltweite Elektrifizierung der Personenbeförderung voranzutreiben. Ab Ende des Jahrzehnts erweitert das Unternehmen sein Portfolio um Reisebusse mit wasserstoffbasiertem Brennstoffzellenantrieb. Analog zum Mutterkonzern Daimler Truck setzt auch Daimler Buses auf sowohl batterieelektrische als auch wasserstoffbasierte Technologie.

Zentrale Stromtankstelle im Omnibuswerk in Mannheim
Zentrale Stromtankstelle im Omnibuswerk in Mannheim; Quelle: Pressefoto

„Als weltweit führender Bushersteller ist unsere Ambition eindeutig: Wir wollen einen Beitrag leisten, den Klimawandel zu bekämpfen und Treiber der hierfür nötigen Verkehrswende sein. Dafür verfolgen wir eine klare Elektrifizierungs-Strategie und bringen Busse mit alternativen Antriebstechnologien in Serie auf die Straße. Wir wollen bis 2030 für jedes unserer Segmente in unseren wichtigsten Märkten lokal CO2-neutrale Antriebe anbieten und trauen uns deshalb auch eine klare Verpflichtung zu: Ab spätestens 2030 werden wir im Stadtbus-Segment in Europa nur noch CO2-neutrale Neufahrzeuge anbieten und nicht mehr in Euro VII investieren. Wir konzentrieren unsere Entwicklungskraft voll und ganz auf den emissionsfreien und komplett elektrisch angetriebenen eCitaro“, erklärt Oberwörder in dem Zusammenhang der Elektrifizierung. Darüber hinaus versprach er, dass Daimler Buses das Thema Elektrifizierung ganzheitlich anpacken würde. Damit sei gemeint, dass die Elektromobilität „schlüsselfertig“ geliefert werden würde. Daimler Buses liefere die Busse, plane die nötige Infrastruktur sowie das Lademanagement, steuere den Umbau des Betriebshofes und schule das Personal.

„Unser Ziel ist es, dass die Elektromobilität beim Bus Alltag wird“, versichert Oberwörder.

Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen, investiere Daimler Buses bis 2024 1,25 Milliarden Euro. Bis 2030 soll jeder zweite Bus elektrisch fahren.

Mercedes-Benz eCitaro erhält Brennstoffzelle und neue Batterien

Ab 2023 will Daimler Buses seinen bislang rein batterieelektrischen Stadtbus Mercedes-Benz eCitaro mit einer zusätzlichen wasserstoffbasierten Brennstoffzelle für eine Reichweite von bis zu 400 Kilometer ausstatten. Bereits Ende dieses Jahres wird es den neuen eCitaro mit einer neuen Generation von „High Performance“-Batterien geben. Die aus Lithium bestehenden Speicher erhöhen eigenen Aussagen zufolge die Kapazität pro Batteriezelle bei gleichem Gewicht um rund 50 Prozent und ermöglichen Reichweiten von bis zu 280 Kilometer.


Themen des Beitrags:
DaimlerE-NutzfahrzeugMercedes-Benz

Jetzt leasen!

Polestar 2
Für 378,77 €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

Polestar 2 Leasing für 397 (522) Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Fiat 500 Elektro
Für 199,-- €/Monat brutto: Fiat 500e Icon 42 kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500e Leasing für 199 Euro im Monat brutto [Vorbesteller, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 274,18 €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 150 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 274 (399) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 13,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*