Home » News » Business » Dacia erreicht im Juli 2,8 Prozent Marktanteil

News

Dacia erreicht im Juli 2,8 Prozent Marktanteil

Dacia Spring
Dacia Spring; Quelle: Pressefoto

Dacia bleibt in Deutschland auf Wachstumskurs. Das Unternehmen erreichte hierzulande im Juli 5.716 Neuzulassungen. Dies reicht für einen Marktanteil von 2,8 Prozent. Dies entspricht auch einer Steigerung gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr.

Im Vergleich zum Juli 2021 (4.630 Einheiten) legten die Verkaufszahlen um 23,5 Prozent zu. Der Marktanteil stieg dazu um 0,8 Prozentpunkte. Der Hersteller gibt an, es handele sich um das beste Monatsergebnis seit Dezember 2019.

Gute sieben Monate

Über den Zeitraum von Januar bis Juli 2022 stiegen die Neuzulassungen Dacias in Deutschland um 40,4 Prozent auf 30.475 Fahrzeuge. Der Marktanteil wuchs um 0,8 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent. Besonders punkten konnte man im Privatmarkt. Schon die ersten sechs Monate zeigten, dass Dacia gegen den Trend Zugewinne verbucht.

Dacia Spring gut dabei

Der Hersteller zählt seinen Vollstromer Dacia Spring zu den Gewinnern. Der Stromer mit 13,9 kWh pro 100 km Verbrauch erzielte im Segment der Kleinstwagen 18,4 Prozent Marktanteil, so viel wie nie zuvor seit seiner Einführung. Insgesamt rangierte er damit auf Platz zwei in seinem Segment (939 Einheiten).

In den ersten sieben Monaten 2022 setzte Dacia 3.632 Spring ab, an nichtgewerbliche Kunden. Im Privatmarkt kommt das Fahrzeug somit auf Rang fünf mit 8,7 Prozent Marktanteil im A-Segment.

Jogger und Duster auch beliebt

Zu den übrigen Verkaufsschlagern des Unternehmens in Deutschland zählt unter anderem der Crossover Jogger (1.103 Stück an Privatkunden, Marktanteil von 9,5 Prozent). Für den Zeitraum von Januar bis Juli verbuchte Dacia insgesamt 3.372 Verkäufe an Privatkunden und belegt damit Platz sieben in seiner Klasse.

Gut die Hälfte der im Juli verkauften Jogger (575) verfügten über einen bivalenten Autogasantrieb. Damit war das Dacia Modell das meistverkaufte Gasauto in Deutschland. Der Marktanteil des Newcomers bei den mit Gas betriebenen Fahrzeugen lag bei 36 Prozent.

Ebenfalls gut schnitt der Dacia Duster mit 1.330 verkauften Fahrzeugen ab. Der kleine SUV kam im Privatmarkt auf einen Anteil von 14,7 Prozent und damit auf Platz zwei. In den ersten sieben Monaten des Jahres wechselten insgesamt 6.720 Duster in private Kundenhand. Dies entspricht einem Plus von 36 Prozent und einem Anteil von 11,2 Prozent im Privatmarkt entspricht.


Themen des Beitrags:
Dacia

Jetzt leasen!

Dacia Spring Extreme
Für 108,40 €/Monat netto: Dacia Spring 27 kWh Essential • Gewerbe

Dacia Spring Leasing für 129 (204) Euro im Monat brutto [sofort verfügbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Dacia Spring
Für 78,09 €/Monat netto: Dacia Spring Expression-Paket • Gewerbe

Dacia Spring Leasing für 78 (328) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA, LZ 4 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Dacia Spring
Für 69,75 €/Monat netto: Dacia Spring Essential • Gewerbe

Dacia Spring Leasing für 70 (306) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*