Home » News » Allgemein » CO2-Emissionen bei Neuwägen sind meist höher als angegeben

ICCT

CO2-Emissionen bei Neuwägen sind meist höher als angegeben

CO2-Emissionen
CO2-Emissionen, Quelle: Unsplash

Die Herstellerangaben von CO2-Emissionen bei Neuwagen sind deutlich niedriger als angegeben. Das hat eine Studie ergeben, die Unterschiede werden zudem immer größer. Experten fordern ein Eingreifen der Politik.

Falsche Angaben: Betrügen die Hersteller?

Im Jahr 2022 lagen die Herstellerangaben und die tatsächlichen Werte weit auseinander. Im Schnitt geht der Umweltforschungsverbund ICCT von 14,1 Prozent aus, die der Realwert über der Angabe liegt. 2018 noch lag die Abweichung bei durchschnittlichen 7,7 Prozent.

Zur Analyse der Daten haben die Forscher die offiziellen Daten zu CO2-Emissionen der Europäischen Umweltagentur (EEA) herangezogen und mit realen Verbrauchsdaten verglichen. Dabei wurden 160.000 Verbrenner– und Hybridfahrzeuge untersucht, um einen repräsentativen Wert ermitteln zu können.

Der Grund für die Abweichung könnte folgender sein: Die Hersteller ermitteln ihre Werte unter idealen Laborbedingungen. Dafür wurde 2017 extra das Prüfverfahren WLTP durch die Europäische Union eingeführt. Die realen CO2-Emissionen entstehen aber unter anderen Bedingungen. Wind, Wetter und Straßenbedingungen spielen eine große Rolle beim Verbrauch und damit auch beim Ausstoß schädlicher Stoffe.

Experten fordern Politik zum Handeln auf

Die Studie geht davon aus, dass die CO2-Emissionen zwischen 2018 und 2022 insgesamt um 2,3 Prozent gesunken sind. Die offiziellen Angaben der Hersteller legen aber nahe, dass das Minus mit 7,3 Prozent deutlich höher ist. Um der Diskrepanz entgegenzuwirken schlagen die Autoren der Studie vor, die Daten der seit 2021 in Neuwägen vorgeschriebenen Verbrauchsmessgeräte zu nutzen. Diese sind deutlich realitätsnäher als die Herstellerangaben und die Vorlagen für CO2-Emissionen richten sich nach bisherigen Werten.

„Damit lässt sich ein Korrekturmechanismus einrichten, der sicherstellt, dass die offiziellen CO2-Emissionswerte, die die Hersteller in den kommenden Jahren erfüllen müssen, so aktualisiert werden, dass sie auch real den ursprünglich beabsichtigten und gesetzlich festgeschriebenen Minderungszielen entsprechen“, so der ICCT-Geschäftsführer Peter Mock.

Quellen


Themen des Beitrags:
Umwelt

Jetzt leasen!

BMW iX3
Ab 325,-- €/Monat netto: BMW iX3 INSPIRING • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 325 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 7 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen Taigo
Für 166,11 €/Monat brutto: VW Taigo 1.0 TSI OPF Life • Privat

VW Taigo Leasing für 166 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2*


BMW X3
Ab 799,-- €/Monat netto: BMW X3 M Competition AT • Gewerbe

BMW X3 M Competition Leasing ab 799 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 10,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 248 g/km CO2*