Home » News » Elektromobilität » Chinesische Hersteller Nio und XPeng verzeichnen Absatzplus im Mai

Absatzzahlen

Chinesische Hersteller Nio und XPeng verzeichnen Absatzplus im Mai

Erste Charge NIO ET7
Erste Charge NIO ET7; Quelle: NIO

Elektromobilität. Obwohl Nio und XPeng in den vergangenen Monaten aufgrund der 0-Corona-Politik in China und durch Volatilität der Lieferkette beim Absatz ihrer Elektroautos beeinträchtigt wurden, konnten beide Hersteller im Mai dennoch ein Absatzplus verzeichnen.

Nio konnte im Mai insgesamt 7.024 Fahrzeuge ausliefern, berichtet das Unternehmen in einer Pressemeldung. Das beliebteste Fahrzeug im letzten Monat war der ES6, das mittelgroße SUV des Unternehmens. Der ES6 erreichte 2.936 neue Kund:innen. Dicht gefolgt vom ET7, dem Flaggschiff des Unternehmens, das auf 1.707 Verkäufe gekommen ist. Im März dieses Jahres stand die Flaggschiff-Limousine bereits kurz vor der Auslieferung. Der EC6, das SUV-Coupé des Herstellers, wurde 1.635-mal ausgeliefert, wohingegen das 7-sitzige Elektro-SUV ES8 auf gerade einmal 746 Einheiten kommt. Bis Ende Mai 2022 erreichten die kumulierten Auslieferungen des ES8, ES6 und EC6 204.936 Fahrzeuge.

Eigenen Aussagen zufolge habe sich das Unternehmen bei der Fahrzeugproduktion von den Auswirkungen des erneuten Pandemieausbruchs in bestimmten Regionen Chinas wieder erholt. Im April gab das Unternehmen einen Produktionsstopp aufgrund mangelnder Teile bekannt. Die Auslieferungen blieben dennoch eingeschränkt. In enger Zusammenarbeit mit den Zulieferern möchte Nio die Produktionskapazität auf ein höheres Niveau bringen und die Auslieferungen ab sofort beschleunigen. Vor allem aufgrund des starken Auftragseingangs.

XPeng P7
XPeng P7; Quelle: XPeng

XPeng konnte im vergangenen Monat insgesamt 10.125 Smart EVs ausliefern. Dies entspricht einer Steigerung um 78 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die meisten Auslieferungen generierte der P7 mit 4.224 Einheiten. Hinsichtlich des Absatzes folgt die Familienlimousine P5 auf den P7. Der P5 ist seit Mitte März übrigens neben seinem eigenen Heimatland auch in Dänemark, den Niederlanden, Norwegen und Schweden erhältlich. Das smarte SUV G3i und G3 rangiert auf Platz drei mit 2.215 verkauften Einheiten. Xpeng blickt auf insgesamt 53.688 Auslieferungen bis zum 31. Mai 2022, was einer fantastischen Steigerung um 122 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.
Laut Pressemeldung habe sich auch bei XPeng die aktuelle Lage erholt. Das Unternehmen habe die Produktion in seinem Werk in Zhaoqing seit Mitte Mai im Zwei-Schichtbetrieb wieder aufgenommen.


Themen des Beitrags:
NioXPeng

Jetzt leasen!

Citroën ë-C4
Für 112,-- €/Monat netto: Citroën ë-C4 136 Feel • Gewerbe

Citroën ë-C4 Leasing für 112 (362) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 652,57 €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.5
Für 350,-- €/Monat brutto: VW ID.5 Pro • Privat

VW ID.5 Pro Leasing für 350 (475) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*