Home » News » Business » Autos werden noch teurer

Neue Abgasnorm

Autos werden noch teurer

Die EU-Kommission plant die Abgasnorm Euro 7
Die EU-Kommission plant die Abgasnorm Euro 7, Bild: Pixabay

Medienberichten zufolge plant die EU-Kommission eine deutliche Verschärfung der bereits geltenden Abgasnorm. Betroffen wären davon insbesondere Autos, LKWs und Busse. Im Vordergrund steht dabei das Ziel, die Qualität der Luft zu verbessern. Auf der anderen Seite würden Autos dadurch noch teurer werden, als sie eh schon sind.

Jeder kennt die grünen Aufkleber auf der Windschutzscheibe, die dem Verbrenner die Abgasnorm Euro 4 nachweist. Die EU-Kommission plant nun die nächste Stufe der Norm, es wäre bereits Euro 7. Diese würde das Autofahren, aber vor allem Lastwägen deutlich teurer machen. Wie die Tagesschau berichtet, lägen die geschätzten Mehrkosten für PKWs bei guten 300 Euro. Für LKWs werden die Regulierungskosten in Höhe von 2681 Euro pro Stück geschätzt. Die Gesamtkosten für Hersteller von PKW würden sich dabei auf 35.5 Milliarden Euro belaufen, auf die Produktion von LKW käme ein Aufschlag von 17,5 Milliarden Euro zu.

Elektroautos sind im Boom, eine derartige Abgasnorm dürfte die Absatzzahlen weiterhin steigen lassen.

Abgasanlage
Abgasanlagen gehören bald der Vergangenheit an, Bild: Pixabay

Kritik am Timing der Kommission

Kritiker merken an, dass eine solche Nachricht in Zeiten steigender Inflation und hoher Energie-Preise unpassend wäre. Aus dem Europaparlament melden sich erste Abgeordnete verärgert über die Kommissions-Pläne zu Wort. „Das Timing könnte kaum unpassender sein: Die Welt geht in Flammen auf, die Inflation lässt die Preise in die Höhe schnellen, Unternehmen und Bürger ächzen unter explodierenden Energiepreisen, und die Kommission schlägt neue Abgasnormen vor, die letztendlich die Preise für Autos und vor allem Lkw und Busse weiter in die Höhe schnellen lassen“, meint etwa der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass ab 2035 sowieso keine Verbrenner mehr zugelassen werden können. Die jetzigen Investitionen in eine neue Motoren-Genration nach Euro 7 würde sich wohl kaum auszahlen. Die Schätzung der Kosten und Einsparungen von Schadstoffen hat die EU-Kommission auf 25 Jahre ausgelegt. Zu diesem Zeitpunkt wäre der Verbrenner bereits seit 12 Jahren Geschichte.

Quellen


Themen des Beitrags:
E-AutoPolitikVerbrennerverbot

Jetzt leasen!

Tesla Model Y
Für 516,94 €/Monat netto: Tesla Model Y Long Range AWD • Gewerbe

Tesla Model Y Leasing für 517 (600) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA-Garantie]

Verbrauch: kombiniert: 16,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 439,90 €/Monat netto: Tesla Model 3 Standard Plus • Gewerbe

Tesla Model 3 Leasing für 440 (523) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA-Garantie]

Verbrauch: kombiniert: 14,4 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model Y
Für 464,99 €/Monat netto: Tesla Model Y Long Range • Gewerbe

Tesla Model Y Leasing für 465 (569) Euro im Monat netto [sofort verfügbar, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 17,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*