Home » News » Elektromobilität » 2022er Tesla Model 3 und Model Y mit AMD Ryzen

Upgrade der MCU

2022er Tesla Model 3 und Model Y mit AMD Ryzen

Tesla Model 3
Tesla Model 3; Quelle: Jteder/Pixabay

Wer in Zukunft ein Tesla Model 3 oder Model Y kauft, der dürfte sich über die verbesserte Performance der Mediazentrale in den Elektroautos freuen. Denn der Hersteller stattet diese jetzt mit einem AMD Ryzen Prozessor aus. Außerdem wechselt das Unternehmen bei den Autos den Typus der 12V-Batterie, hin zu Litihum-Ionen.

Käufer:innen müssen sich daran gewöhnen, dass Elektroautos mehr mit Computern gemeinsam haben, als ihnen lieb ist. Davon zeugt nun ein neues Detail im Tesla-Produktionsprozess. Model 3 und Model Y aus der Produktion in China werden seit diesem Monat mit neuen Ryzen-Prozessoren in der MCU ausgestattet. Ebenso gilt das offenbar auch für in den USA produzierte Autos, wie ein Twitternutzer dokumentiert.

MCU jetzt mit AMD-Prozessor

Für das „Tablet“ zum Medienkonsum und zur Navigation und Bedienung des Fahrzeugs verwendet Tesla in Zukunft einen AMD Ryzen Prozessor und setzt nicht mehr auf ein Intel Atom A3950 Aggregat.

Ein Testprogramm von Fahrzeugen in Europa verriet bereits Anfang Dezember diverse Details über kommende Änderungen. Es ist mittlerweile die vierte Generation der „Media Control Unit“ (MCU), die Tesla verwendet. Leistungstechnisch soll die neue MCU-Z, die seit Mitte 2021 auch in den Refresh Model S und Model X zum Einsatz kommt, auf dem Niveau einer Playstation 5 agieren.

Wie im Dezember bekannt wurde, gibt es bereits die ersten Model 3 und Model Y aus chinesischer Produktion, die ebenfalls mit dem Ryzen ausgestattet werden. Dies gilt, wie erwähnt, nun auch für in den USA produzierte Fahrzeuge.

Ryzen deutlich schneller als Intel Atom

In Vergleichsmessungen kann man feststellen, dass der Ryzen-Prozessor deutlich schneller ist. Der Aufruf der Medienzentrale mit Zugriff auf Filme und Serien erfolgte im Ryzen-Modell bereits nach vier Sekunden, während das Atom-Modell nach 16 Sekunden noch nicht so weit war.

12 Volt Batterie neu

Ebenfalls neu ist die verwendete 12 Volt Batterie. Die setzt jetzt auf Litium-Ionen-Technologie, statt zuvor Bleisäure. Auch dafür gibt es auf Twitter bereits einen Beleg. Die neue Batterie dürfte deutlich ausfallsicherer sein als die bisherige Variante.



Jetzt leasen!

Tesla Model 3
Für 649,-- €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive, optionale Ladestrom-Flat]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Tesla Model Y
Ab 1.079,-- €/Monat brutto: Tesla Model Y Long Range • Gewerbe • Privat

Abo Tag! Tesla Model Y Auto-Abo ab 1.079 Euro im Monat brutto [Alles inklusive – außer Tanken]

Verbrauch: 16,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 599,-- €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 599 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*