Home » News » Business » Zum Verkauf: Michael Schumachers F1-Ferrari bei Multimillionen-Dollar-Auktion

News

Zum Verkauf: Michael Schumachers F1-Ferrari bei Multimillionen-Dollar-Auktion

Ferrari F2003-GA Chassis 229 wird versteigert
Ferrari F2003-GA Chassis 229 wird versteigert; Quelle: Sotheby’s

Business. Der Ferrari, den Michael Schumacher während seiner F1-Weltmeisterschaftssaison 2003 zu fünf Grand-Prix-Siegen fuhr, wird diese Woche in Genf unter den Hammer kommen. Er könnte 9,4 Millionen Dollar einbringen.

Die Multimillionen-Dollar-Auktion wird von Sotheby’s durchgeführt, die selbst bereits über die Auktion berichtet haben.

Mit diesem von Rory Byrne und Ross Brawn entworfenen Rennwagen gewann der deutsche Ex-Rennfahrer die Grand Prix in Spanien, Österreich, Kanada, Italien und den USA.

„Dieses Auto ist eines der wenigen vier Autos mit mehr als vier Siegen in der Geschichte von Ferrari und vor allem mit einem der erfahrensten Fahrer seiner Generation, Michael Schumacher, also trägt es natürlich auch ein bisschen zur Geschichte bei“, erklärte der Geschäftsführer-Assistent des Verkaufsdirektors von RM Sotheby’s, Vincent Luzuy.

In derselben Aktion sollen neben dem F1-Rennwagen auch acht seltene blaue Diamanten im Wert von über 70 Millionen Dollar präsentiert werden. Sie werden in Gend, New York und Hongkong versteigert. Der erste, ein schicker, leuchtend blauer Diamant, der auf elf bis 15 Millionen Dollar geschätzt wird, wird am kommenden Mittwoch zusammen mit dem F1-Rennwagen Michael Schumachers in Genf versteigert.

Das erfolgreichste Ferrari F2003-GA Grand-Prix-Auto, das je gebaut wurde

Das Chassis 229 ist bei weitem das erfolgreichste der sechs gebauten F2003-GA und eines von nur vier Ferrari-Formel-1-Chassis aus der Schumacher-Ära mit fünf Siegen oder mehr in einer Weltmeisterschaftssaison. Schumacher fuhr es neun Mal und holte fünf Siege während dieser hart umkämpften Kampagne, als sich der deutsche Veteran der Herausforderung junger Wilder wie Montoya und Räikkönen stellte. Das Chassis 229, das sich heute als eines der bedeutendsten und historischsten Autos aus einer goldenen Zeit in der Geschichte der Scuderia präsentiert, wurde mit der „Red Book“-Zertifizierung von Ferrari Classiche ausgezeichnet und vor kurzem im Jahr 2022 im Werk in Maranello überholt. Sein legendärer 3-Liter-V-10-Motor ist seitdem nur 240 Kilometer gelaufen, und alle Hauptkomponenten – einschließlich Getriebe, Kupplung und Hydrauliksystem – haben nur einen kleinen Prozentsatz ihres aktuellen Lebenszyklus zurückgelegt, wie in dem von Ferrari bereitgestellten Datenblatt „Aktueller Fahrzeugstatus“ dokumentiert.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dieses Fahrzeug zu erwerben, ist eigenen Aussagen zufolge eine einmalige Gelegenheit. Das Chassis 229 spielte nicht nur die entscheidende Rolle, Michael Schumacher zu seinem sechsten Titel zu verhelfen – eine Anzahl, die ihn über den langjährigen Rekord des fünfmaligen Weltmeisters Juan Manuel Fangio hinausbrachte – es war auch das einflussreichste Chassis, das Ferrari dabei half seine historische 13. Konstrukteurswertung zu gewinnen. Einen Grand-Prix-Wagen der Scuderia Ferrari jeglicher Generation zu besitzen, ist ein seltenes und kostbares Privileg.

  • 3-Liter-V-10-Motor
  • 845 PS
  • 19.000 U/min

Das Formel1-Auto könnte 9,4 Million Dollar einbringen. Es kommt kommenden Mittwoch in Genf unter den Hammer.


Themen des Beitrags:
Ferrari

Jetzt leasen!

Volkswagen Passat Variant
Für 329,-- €/Monat netto: Volkswagen Passat Variant Business 2.0 TDI 4Motion • Gewerbe

VW Passat Variant Leasing für 329 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: innerorts: 6,3 l/100 km • außerorts: 4,5 l/100 km • kombiniert: 5,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 136 g/km CO2*


Elaris Dyo
Für 89,55 €/Monat brutto: Elaris Dyo • Gewerbe • Privat

Elaris Dyo Leasing für 90 (277) Euro im Monat brutto [Neuwagen, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 11,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Audi RS5 Sportback
Ab 666,-- €/Monat netto: Audi RS5 Sportback 2.9 TFSI tiptronic quattro • Gewerbe

Audi RS5 Sportback Leasing ab 666 Euro im Monat netto [Eroberung, frei konfigurierbar]

Verbrauch: innerorts: 11,8 l/100 km • außerorts: 7,0 l/100 km • kombiniert: 8,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 200 g/km CO2*