Home » News » Elektromobilität » Zu lange im Lager: Autos von BYD von Schimmel geplagt

BYD

Zu lange im Lager: Autos von BYD von Schimmel geplagt

BYD Atto 3, BYD Dolphin und BYD Seal
BYD Atto 3, BYD Dolphin und BYD Seal; Quelle: Pressefoto

BYD möchte in Europa mit seinen E-Autos angreifen, doch der Plan läuft nur stockend an. Tatsächlich hat das Unternehmen derzeit sogar ein ganz anderes Problem: Die Autos verschimmeln buchstäblich noch vor der Auslieferung. Grund dafür ist unter anderem die schwache Nachfrage.

BYD möchte in Europa in den nächsten Jahren kräftig angreifen, doch derzeit sieht es nicht nach einem Sturmlauf auf die europäischen Märkte aus. Die Auslieferungen von E-Autos sind bereits seit Monaten schwach und das in vielen europäischen Märkten, zudem ist die Absatzsituation bei BYD im speziellen nicht sehr dynamisch.

Autos verschimmeln im Terminal

Das führt zu langen Zeiten im Lager und die wiederum führen zu einem unangenehmen Nebeneffekt: Schimmel. Der soll bei vielen Fahrzeugen von BYD aufgetreten sein, die am Frachtterminal in Bremerhafen gelagert werden, zitieren Medienberichte den Betreiber.

BYD: Welche Teile an Autos von Schimmel befallen werden

Es sei nicht ganz ungewöhnlich, dass an Autos Schimmel auftritt, werden Autoexperten von n-tv zitiert. Grundsätzlich kann alles schimmeln, bei Autos seien vor allem Bereiche wie Dachhimmel, Lenkrad, Armaturen und Sitze gefährdet.

Dass sich in den Autos Schimmel bildet, überrascht den Biochemiker Thomas Schupp nicht. Südchina weist ein tropisches Klima mit hohen Temperaturen bei hoher Luftfeuchtigkeit auf, wenn dann die Fahrzeuge für den Transport verschlossen werden, kondensiere Feuchtigkeit auf Flächen wie Sitzen oder Lenkrädern. Natürliche Stoffe wie Baumwolle, Leder und Holz seien für Schimmel grundsätzlich anfällig.

Reinigung kann das Problem lösen

Je länger die Fahrzeuge stehen und nicht ausgeliefert werden, desto länger hat naturgemäß auch der Schimmelpilz Zeit, doch dabei entstünden keine Schäden, die durch eine professionelle Reinigung nicht wieder beseitigt werden können, meint der Experte. An dieser professionellen Reinigung mangele es aber bei BYD, heißt es in Berichten unter anderem des WSJ.

BYD möchte die Behauptungen übrigens nicht bestätigen: Man habe zwar im letzten Jahr vereinzelt Probleme mit Schimmel gehabt, jedoch nicht in Bremerhafen.


Themen des Beitrags:
BYD

Jetzt leasen!

Ford Kuga PHEV
Für 458,99 €/Monat brutto: Ford Kuga 2.0 EcoBlue 110kW Auto ST-Line • Privat

Ford Kuga Auto-Abo für 459 Euro im Monat brutto [All-inklusive]

Verbrauch: innerorts: 7,0 l/100 km • außerorts: 5,1 l/100 km • kombiniert: 5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 154 g/km CO2*


Ford Kuga PHEV
Für 439,-- €/Monat brutto: Ford Kuga 1.5 EcoBoost 110kW ST-Line • Privat

Ford Kuga Auto-Abo für 439 Euro im Monat brutto [All-inklusive]

Verbrauch: innerorts: 8,7 l/100 km • außerorts: 6,1 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2*


Škoda Octavia RS Combi
Für 698,99 €/Monat brutto: Škoda Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG • Privat

Škoda Octavia Combi RS Auto-Abo für 699 Euro im Monat brutto [All-inklusive]

Verbrauch: kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 182 g/km CO2*