Home » News » Business » Wertvollstes Auto: Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé für 135 Millionen Euro versteigert

News

Wertvollstes Auto: Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé für 135 Millionen Euro versteigert

Das wertvollste Auto der Welt: Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé
Das wertvollste Auto der Welt: Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé; Quelle: Pressefoto

Business. Ein Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé aus dem Jahr 1955 wurde für den Rekordpreis von 135 Millionen Euro an einen privaten Sammler versteigert. Es ist damit das wertvollste Auto aller Zeiten.

Das Coupé Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut ist eine absolute Rarität. Es wurde nur zweimal gebaut und erhielt den Namen seines Schöpfers: Rudolf Uhlenhaut. Das Fahrzeug gilt unter Automobilexperten als eines der herausragendsten Beispiele für Automobilkonstruktion und -design.

„Die 300 SLR Uhlenhaut Coupés sind Meilensteine der Sportwagen-Entwicklung und wichtige historische Eckpfeiler unserer Marke. Die Entscheidung, einen der beiden einzigartigen Sportwagen zu verkaufen, wurde wohl überlegt getroffen zugunsten eines guten Zwecks“, erklärt Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Mercedes Benz Group AG, in einer Pressemeldung des Autobauers.

Erlös bildet Startkapital für Stipendien

„Den höchsten Preis zu erzielen, der jemals für ein Fahrzeug gezahlt wurde, ist eine Ehre und ein Auftrag zugleich: Ein Mercedes-Benz ist mit Abstand das wertvollste Auto der Welt. Mit dem Erlös aus der Auktion wird ein weltweites Stipendienprogramm finanziert. Mit dem ‚Mercedes-Benz Fund‘ möchten wir eine neue Generation ermutigen in die innovativen Fußstapfen von Rudolf Uhlenhaut zu treten und großartige, neue Technologien zu entwickeln, insbesondere zu Dekarbonisierung und Ressourcenschonung“, berichtet Källenius weiter.

Die 135 Millionen Euro, die eigenommen worden sind, bildet das Startkapital für die globale Initiative „Mercedes-Benz Fund“. Er soll zwei verschiedene Zielgruppen ansprechen. Mit Universitätsstipendien sollen Studierende dabei unterstützt werden, sich zu vernetzen, weiterzubilden und umweltwissenschaftliche Forschung und Projekte durchzuführen. Des Weiteren sollen Schüler:innen mit Schulstipendien ermutigt werden, Umweltprojekte umzusetzen. Dabei gehen diese Stipendien über das Finanzielle hinaus. Der Autobauer unterstützt die Stipendiaten mit einem Mentoring mit erfahrenen Mercedes-Benz-Expert:innen, um neue berufliche Perspektiven zu eröffnen.

„Wir freuen uns, dass wir dank unserer historischen Sammlung diesen Erlös in unsere Ausbildungsinitiative einbringen können, und so die Vergangenheit mit der technologischen Zukunft und der Dekarbonisierung verbinden“, sagt Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Heritage. „Der private Käufer hat zugestimmt, das 300 SLR Uhlenhaut Coupé auch nach dem Verkauf für die Öffentlichkeit zu besonderen Anlässen zugänglich zu machen. Das zweite originale 300 SLR Coupé bleibt im Firmenbesitz und wird weiterhin im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart ausgestellt.“

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Der 300 SLR steht nicht zuletzt wegen seiner charakteristischen Flügeltüren für ein ikonisches Design und einzigartige Renntechnik. Das Coupé ist wahnsinnig beliebt und als Prototyp nur zweimal produziert werden.


Themen des Beitrags:
Mercedes-Benz

Jetzt leasen!

Polestar 2
Für 378,77 €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

Polestar 2 Leasing für 397 (522) Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 274,18 €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 150 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 274 (399) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 13,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW i4 M50
Ab 620,-- €/Monat netto: BMW i4 M50 • Gewerbe

BMW i4 M50 Leasing ab 620 (724) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 18 Monate, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 22,5-18,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*