Home » News » Allgemein » Vor Pfingsten: Stau wegen Baustellen und Vollsperrungen

Urlaubsverkehr

Vor Pfingsten: Stau wegen Baustellen und Vollsperrungen

Autobahn bei Nacht
Autobahn bei Nacht, Quelle: Unsplash

Ein langes Wochenende steht bevor und auf den deutschen Autobahnen dürfte es voll werden. Der ADAC gibt wenige Tage vor Pfingsten einen Ausblick auf erwartete Stau-Hotspots und gibt Tipps für die zeitliche Reiseplanung.

Wann es an Pfingsten Stau gibt

Der Mai mit seinen vielen Feiertagen geht in die nächste Runde: Das lange Pfingst-Wochenende steht bevor, das viele für einen kleinen Ausflug oder Kurzurlaub nutzen dürften. Resultat: Staugefahr auf deutschen Autobahnen, wie der ADAC in einer Einschätzung unterstreicht.

Wenig überraschend: Am kommenden Freitag, aber auch an Pfingstmontag dürften die meisten und dichtesten Verkehrsstaus entstehen. Schüler in Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen haben auch kommenden Dienstag noch frei, sodass Familien aus diesen Ländern das Wochenende für einen Kurzurlaub nutzen können.

Wo die Staugefahr lauert

Besonders lange Staus werden im Süden Deutschlands erwartet, das schließt auch längere Wartezeiten an den Grenzen mit ein. Auf dem Weg ans Meer wird es ebenfalls voll, Nord- und Ostsee sind ebenso beliebte Ausflugsziele wie das benachbarte Ausland.

Die Metropolregionen, etwa Köln, Frankfurt, München, Hamburg oder Berlin sind ebenfalls für längere Autoschlangen anfällig. Hinzu kommen Vollsperrungen wichtiger Fernstraßen, die den Verkehr beeinträchtigen können, etwa auf der A1 zwischen Köln und Dortmund und um Bremen. Auch auf der A2 Dortmund-Hanover-Berlin kommt es aufgrund von Sperrungen zu einer verschärften Staugefahr.

Der Autobahnring Berlin leidet unter Sperrungen und Baustellen auf der A10 und A11 und ist somit ebenfalls für Staus anfälliger.

Über 1.000 Baustellen auf deutschen Autobahnen

Derzeit bestehen in Deutschland 1.228 aktive Baustellen und Vollsperrungen, einige davon werden auch kurzfristig wirksam, beim ADAC gibt es eine ausführliche Übersicht über alle Sperrungen und die jeweiligen Termine.

Grundsätzlich gilt: Wenn möglich, sollte die Reise außerhalb der üblichen Kernreisezeiten gelegt werden, in den Nachtstunden reisen kann vorteilhaft sein. Gegen Samstag dürfte sich das Verkehrsgeschehen in weiten Teilen des Landes schon langsam beruhigen.


Themen des Beitrags:
ADACAutobahnStauUrlaubVerkehr

Jetzt leasen!

Škoda Superb 2024 Fließheck und Kombi
Für 289,-- €/Monat netto: Škoda Superb 2.0 TDI DSG Essence Combi • Gewerbe

Škoda Superb Combi Leasing für 289 (299) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2*


Opel Mokka
Für 89,-- €/Monat netto: Opel Mokka 1.2 Turbo 74kW Elegance • Gewerbe

Opel Mokka Leasing für 89 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2*


BMW 1er
Für 199,-- €/Monat brutto: BMW 116i • Gewerbe • Privat

BMW 116i Leasing für 199 Euro im Monat brutto [im Vorlauf]

Verbrauch: kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 129 g/km CO2*