Home » News » Business » Unglaublicher Fund: Verlassene Scheune ist voll mit Klassikern

News

Unglaublicher Fund: Verlassene Scheune ist voll mit Klassikern

Automobiles Delahaye, ein französischer Automobilhersteller von 1894; Quelle: Winston Goodfellow/unsplash
Automobiles Delahaye, ein französischer Automobilhersteller von 1894; Quelle: Winston Goodfellow/unsplash

Business. Bei einem Scheunenfund wurde eine Privatsammlung von Pierre Héron entdeckt, die aus französischen Oldtimern und einem spanischen Coupé aus den 1920er-Jahren stammt.

In einer verlassenen Scheune in Frankreich kam es zu einem abgefahrenen Fund, heißt es bei Motor1.com. In ihr waren diverse Klassiker-Modelle, die zwischen 1965 und 1973 vom französischen Ingenieur Pierre Héron gesammelt worden sind. Dazu zählen mehrere französische Oldtimer und ein spanisches Hispano-Suiza-Coupé aus den 1920er-Jahren.

Unter den Klassikern befindet sich einer der besten französischen Oldtimer aller Zeiten

Unter den gefundenen Klassikern befindet sich einer der besten französischen Oldtimer aller Zeiten. Unter den gefundenen Fahrzeugen ist der seltenste und höchstwahrscheinlich auch teuerste der Talbot Lago T26 GSL von 1954. Mit der Fahrgestellnummer 111007 wurden nur insgesamt 15 Einheiten hergestellt.

In der riesigen Sammlung befinden sich auch diverse Delahaye-Modelle. Genauso selten ist das Delahaye 135 M Cabriolet ‚El Glaoui‘ von Figoni & Falaschi aus dem Jahr 1948. Es besitzt die Fahrgestellnummer 800833 und wurde insgesamt nur 18-mal gebaut.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Auf dem Scheunen-Parkplatz der Vergangenheit befindet sich ein einziges Fahrzeug, das nicht aus Frankreich stammt. Der Hispano-Suiza Type 49 Coach von 1928 wurde komplett in Spanien gebaut und besitzt die Fahrgestellnummer 8013. Das Coupé befindet sich im Originalzustand und wurde keiner Restaurierung unterzogen.

Die Funde zeigen zwar einen hohen historischen und vor allem auch nostalgischen Wert, sind aber im Vergleich zu anderen Oldtimern „verhältnismäßig günstig“. Die Preisvorstellungen für die Klassiker liegen bei „relativ niedrigen“ 200.000 Euro, da sich die Fahrzeuge in keinem guten Zustand befinden und umfangreiche Restaurierungen vorgenommen werden müssen, bevor sie wieder auf die Straße können.

24 Modelle, die in der Scheune gefunden worden sind, werden im Juli 2022 bei einer Artcurial-Veranstaltung unter dem Namen „Le Mans 2022“ versteigert. Zeitgleich mit den Losen 101 bis 124.


Themen des Beitrags:
Oldtimer

Jetzt leasen!

Škoda Kamiq
Für 299,-- €/Monat brutto: Škoda Kamiq 1.5 TSI ACT DSG Tour • Gewerbe • Privat

UPDATE! Škoda Kamiq Leasing für 299 Euro im Monat brutto [10 Wochen LZ]

Verbrauch: innerorts: 5,8 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert: 4,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 108 g/km CO2*


Volkswagen Tiguan eHybrid
Für 649,-- €/Monat brutto: Volkswagen Tiguan R-Line 1.4TSI e-Hybrid • Privat

VW Tiguan e-Hybrid Leasing für 649 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen]

Stromverbrauch: kombiniert: 17 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 1,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 43 g/km CO2*


Kia Sportage PHEV MY22
Für 157,98 €/Monat netto: Kia Sportage 1.6 T-GDI 110kW Edition 7 • Gewerbe

Kia Sportage Leasing für 158 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 5,5 l/100 km • kombiniert: 6,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 144 g/km CO2*