Home » News » Business » Toyota präsentiert das neue Sportcoupé GR 86

News

Toyota präsentiert das neue Sportcoupé GR 86

Toyota GR 86
Toyota GR 86; Quelle: Pressefoto

Business. Am 02. Dezember 2021 wird offiziell das brandneue Sportcoupé Toyota GR 86 in Europa eingeführt. Der voraussichtliche Verkaufsstart wird im April 2022 erwartet. Der GR 86 ist das dritte eigenständige Modell der Marke Toyota Gazoo Racing und ermöglicht einem breiten Publikum den Einstieg in ein sportliches Fahrerlebnis.

Rallye-Technik zum bezahlbaren Preis

Nach zehn Jahren GT86 bringt der japanische Autobauer Toyota die zweite Auflage des schicken Sportcoupés an den Start. Das Fahrzeug bringt ein leichtes Power-Plus mit sich, sonst darf man nicht zu viel Rallye erhoffen. Der Hersteller baut auf den klassischen Frontmotor und Hinterradantrieb aus dem Vorgängermodell. Beim Motor handelt es sich nach wie vor um einen drehfreudigen Vierzylinder-Boxermotor, dessen Hubraum für mehr Drehmoment und Leistung auf 2,4 Liter vergrößert wurde. In Absprache mit dem Racing-Team wurde das Gewicht des Sportlers reduziert und der Fahrzeugschwerpunkt abgesenkt.

Das Waku-Doki-Auto

Der GR 86 gilt als Fahrzeug von Enthusiasten für Enthusiasten. Für alle jene, die sich mit Freude, Begeisterung und Leidenschaft auf den reinen Fahrspaß konzentrieren. In Japan nennt man das „waku doki“ oder „fun to drive“. Der GR 86 präsentiert sich als „analoges Auto für das digitale Zeitalter“, heißt es in der Pressemitteilung des Herstellers. Aber der neue Toyota in zweiter Auflage ist nicht nur ein Sportwagen für Puristen und erfahrene Fahrer:innen: Er ist ebenso ein Stück gelebter Alltag und ein Einstieg zur Marke Gazoo Racing.

Toyota GR 86 Interieur
Toyota GR 86 Interieur; Quelle: Pressefoto

Im Inneren begeistert der neue GR 86 mit Retro-Touch. Das Cockpit überzeugt mit haptischen Tasten, Knöpfen und Reglern und engwangigen Stoffschalensitzen. Dieses analoge Versprechen birgt vor allem den Gedanken: „Lass uns einfach spielen. Hier bist du sicher vor Zuckerbergs Meta“. Und das mit Lenkrad, drei Pedalen, Schalthebel und zur Not auch mit Handbremshebel. Fahrer:innen können sich beim neuen GR 86 auf konsequente Höflichkeit und eine Menge „Querstellen“ freuen. Harte Konter sind beim überschaubaren Griplevel der Michelins kaum möglich. Dafür gehen aber kleine Ausfallschritte oder langgezogene Quersteher.

Der Sportwagen überzeugt auf jeden Fall mit Kultstatus zum überschaubaren Preis. Er ist ein analoges Auto fürs digitale Zeitalter, mit mehr hubraumgefüttertem Drehmoment, etwas strafferer Handlung-Präsenz aber ohne krassen Grip. Der Charme kommt von der Analogie. Knöpfe und Regler im Cockpit, Handbremse, Hartplastik, Hinterradantrieb, Handschaltung, Hüftschwung und mehr bleiben erhalten und überzeugen beim spaßigen Fahrerleben. „Waku doki“ eben.


Themen des Beitrags:
Toyota

Jetzt leasen!

Toyota Yaris Cross
Für 179,-- €/Monat brutto: Toyota Yaris Cross 1,5-l-VVT-iE • Privat

Toyota Yaris Cross Leasing für 179 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: innerorts: 5,2 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 101 g/km CO2*


Toyota GR Supra
Für 536,67 €/Monat brutto: Toyota Supra GR 3.0 Turbo Automatik Jarama Racetrack Edition • Privat

Toyota Supra GR Leasing für 537 Euro im Monat brutto [Lagerwagen]

Verbrauch: innerorts: 9,1 l/100 km • außerorts: 6,5 l/100 km • kombiniert: 7,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 170 g/km CO2*


Toyota Yaris
Für 101,61 €/Monat brutto: Toyota Yaris 1.5-l-VVT-i Team Deutschland • Gewerbe • Privat

Toyota Yaris Leasing für 102 Euro im Monat brutto [Tageszulassung]

Verbrauch: innerorts: 5,9 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert: 4,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: X g/km CO2*