Home » News » Allgemein » Sommerferien und Fußball-EM: Hier wird es jetzt voll auf deutschen Straßen

Stau

Sommerferien und Fußball-EM: Hier wird es jetzt voll auf deutschen Straßen

Autobahn bei Nacht
Autobahn bei Nacht, Quelle: Unsplash

Mit Beginn der großen Ferien in vielen Bundesländern und der gleichzeitig laufenden Fußball-EM steigt das Staupotenzial auf deutschen Autobahnen deutlich an. Zudem bedrohen über 1.200 Baustellen einen reibungslosen Verkehrsfluss. In den nächsten Tagen kann es voll werden und längere Wartezeiten auf der Reise sind wahrscheinlich.

Ohne Stau in die Sommerferien? ADAC klärt auf

Wer demnächst in den Urlaub fährt, muss mit längeren Staus auf den Autobahnen rechnen: Der Beginn der großen Schulferien steht in fünf Ländern vor der Tür, in Thüringen und Sachsen hat die schulfreie Zeit bereits angefangen. Heute ist auch für Schüler in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt der letzte Schultag. Entsprechend voll könnte es werden, wenn sich Urlauber in den nächsten Tagen auf die Reise machen, warnt der ADAC in seiner aktuellen Stauprognose.

Dazu kommt die aktuell laufende Fußball-EM der Männer, die für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sorgt. Tagesausflügler können die Straßen zusätzlich verstopfen, dazu kommen die vielen Baustellen, die den Verkehr vielerorts ausbremsen, es sind über 1.200 im Bundesgebiet.

Stau in den Sommerferien: Hier wird es besonders voll

Besonders groß ist die Staugefahr in den Metropolregionen, so der ADAC: Hamburg, Köln, Berlin und München etwa. Die A1 ist ebenfalls ein Stau-Hotspot und zwar von Dortmund bis hinauf nach Hamburg und Bremen. Auch auf der A3 in Bayern kann es gern voll werden.

Die A4 und A5 im Osten und Süden Deutschlands sind ebenfalls anfällig für längere Staus und natürlich der Stau-Dauerbrenner auf dem Weg nach Norden, die A7 ab Hamburg. Im Süden stehen Autofahrer auf der A8 und A9 bei München und Würzburg häufig besonders lange im Stau. An den Grenzen kommt es darüber hinaus ebenfalls zu längeren Abfertigungszeiten.

Eher nachts fahren

Um Staus zu vermeiden, empfiehlt es sich, besonders früh oder spät loszufahren und die Hauptverkehrszeiten zu vermeiden. Einen Überblick über die wichtigsten Baustellen und die Verkehrssituation in unseren Nachbarländern gibt es hier beim ADAC.


Themen des Beitrags:
ADACAutobahnStauVerkehr

Jetzt leasen!

VW Caddy
Für 0,-- €/Monat brutto: VW Caddy 2,0 TDI 75kW • Privat

VW Caddy Kaufdeal für 29.999 Euro brutto [Poolfahrzeuge, 9.186 Euro Preisvorteil]

Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 142 g/km CO2*


Hyundai Tucson 2024 Facelift
Für 229,-- €/Monat brutto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI Hybrid Trend Auto • Gewerbe • Privat

Hyundai Tucson Leasing für 229 (271) Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, LZ 08/24]

Verbrauch: kombiniert: 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 137 g/km CO2*


Cupra Formentor
Für 154,-- €/Monat netto: Cupra Formentor 2.0 TSI VZ 4Drive DSG • Gewerbe

Cupra Formentor VZ Leasing für 154 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 8,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 198 g/km CO2*