Home » News » Allgemein » Sommerferien in ganz Deutschland: Ein Wochenende voller Staus wartet

News

Sommerferien in ganz Deutschland: Ein Wochenende voller Staus wartet

ADAC Hubschrauber
ADAC Hubschrauber, Quelle: Kevin Woblick/Unsplash

Der ADAC hat für dieses Wochenende eine Warnung vor erhöhtem Verkehr auf deutschen Autobahnen ausgegeben. Da nun auch Bayern und Baden-Württemberg in die Sommerferien starten, sind nun alle 16 Bundesländer im Ferienmodus. Das macht sich auch auf den Straßen bemerkbar, am Wochenende dürfte es zu Staus und Verzögerungen kommen. Besonders der Freitagnachmittag, den Samstagvormittag sowie der Sonntagnachmittag dürften besonders gefährdet sein. Auf viel genutzten Autobahnstrecken kann es teilweise nur im Schritttempo voran gehen.

Diese Strecken sind besonders gefährdet:

  • Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
  • Großräume Hamburg und Berlin
  • A 1 Bremen – Hamburg –Lübeck
  • A 3 Frankfurt – Nürnberg – Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Bad Hersfeld – Erfurt – Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 7 Hamburg – Hannover und Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Halle/Leipzig – Nürnberg – München
  • A 10 Berliner Ring
  • A 11 Berlin – Dreieck Uckermark
  • A 19 Dreieck Wittstock – Rostock
  • A 24 Berlin – Hamburg
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 72 Leipzig – Chemnitz – Hof
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Schon zu normalen Zeiten gibt es auf diesen Strecken viel Verkehr. Während der Sommerferienzeit wird dieses Wochenende zur echten Herausforderung und fordert eine hohe Stresstoleranz. Zusätzlich droht durch weitere Aktionen der „Letzten Generation“ weitere Unannehmlichkeiten.

Stau überall: Auch deutsche Nachbarländer betroffen

Neben deutschen Autobahnen wird es sich auch aller Voraussicht nach auf Strecken in den Nachbarländern zurückstauen. Die Tauern-, Fernpass-, Inntal-, Brenner- und Gotthard-Route sowie die Fernstraßen zu den italienischen, französischen und kroatischen Küsten sind dabei besonders anfällig. In Österreich sind zudem beliebte Ausweichrouten der Inntal- und der Brennerautobahn teilweise oder ganz gesperrt. Der Arlbergtunnel ist noch das gesamte restliche Jahr nicht befahrbar.

Quellen


Themen des Beitrags:
ADACStau

Jetzt leasen!

Renault Clio
Für 59,-- €/Monat netto: Renault Clio SCe 65 Evolution • Gewerbe

💥 Renault Clio Leasing für 59 Euro im Monat netto [im Vorlauf, 07/24]

Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 119 g/km CO2*


BMW X5 xDrive50e Facelift
Ab 899,-- €/Monat netto: BMW X5 xDrive50e • Gewerbe

BMW X5 xDrive50e Leasing ab 899 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ ca. 8 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 30,7 - 28,2 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 1,2 - 1,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 28 - 22 g/km CO2*


Volvo V60
Für 232,-- €/Monat netto: Volvo V60 T8 Recharge AWD Geartronic Plus Dark • Gewerbe

Volvo V60 Recharge Leasing für 232 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 0,7 l/100 km • Verbrauch: kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 17 g/km CO2*