Home » News » Elektromobilität » Smart #1: Neues Elektro-SUV gilt als Neustart der Marke

News

Smart #1: Neues Elektro-SUV gilt als Neustart der Marke

Smart #1
Smart #1; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Smart hat das erste Modell einer neuen Generation vollelektrischer Fahrzeuge der Marke vorgestellt: Den Smart #1. Das Elektro-SUV, das im Rahmen eines Joint Ventures mit dem chinesischen Geely-Konzern entstanden ist, gilt als Neustart der Marke.

Das Design ist in Deutschland entstanden. Es ist progressiv und zukunftsweisend und überrascht mit beeindruckenden Details, die man bei einem Auto dieser Kategorie nicht erwarten würde, heißt es in der Pressemeldung des Herstellers.

„Der neue Smart #1 steht für den Neustart der Marke Smart und zeigt unsere neue Design-DNA von Sensual Producty“, erklärte Gorden Wagener, Chief Design Officer Mercedes-Benz Group AG. „Er ist erwachsen, cool und verkörpert Schönheit mit smarten Lösungen. Deshalb ist er neu, frisch und bezaubernd. Unser neuer Smart #1 hat das Potenzial, Smart zu einer führenden Designmarke zu machen.“

Der #1 wird in China entwickelt und produziert.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Der neue Smart #1 kommt mit 440 Kilometer Reichweite

Im neuen Smart #1 wird das Verhältnis von Raum zu Grundfläche maximal ausgereizt. Er kommt mit einer Länge von 4,27 Meter, einer Breite von 1,82 Meter und eine Höhe von 1,64 Meter daher. Der Radstand beträgt 2,75 Meter. Der Kofferraum gibt Platz für 273 bis 411 Liter. Das Einführungsmodell bietet einen Hinterradantrieb mit 272 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die Batterie besitzt eine Speicherkapazität von 66 kWh und verspricht eine elektrische Reichweite nach WLTP-Standard von bis zu 440 Kilometer. Mit 22kW Wechselstrom (AC) lädt die Batterie in nur drei Stunden. Bei einer 150kW-Schnellladung mit Gleichstrom (DC) ist die Batterie in nur 30 Minuten bis zu 80 Prozent vollgeladen.

Zu den voraussichtlichen Ausstattungshighlights gehören ein 12,8-Zoll großer Touchscreen, ein 9,2-Zoll großes digitales Kombiinstrument, ein Head-Up-Display, ein digitaler Schlüssel, der über die Smart-App mit Freund:innen geteilt werden kann und vieles mehr.

Smart #1 Interieur
Smart #1 Interieur; Quelle: Pressefoto

Smartes, digitales Ökosystem: Benutzer:innen im Fokus

Beim neuen Smart #1 stehen stets die Kund:innen im Fokus. Mit einer speziellen App-Umgebung und einer individuellen Infotainment-Benutzeroberfläche setzt das Auto auf zielgerichtete und menschenzentrierte Technologie, um Menschen, Orte und Erlebnisse sowohl virtuell als auch im realen Leben zu verbinden. Ein Hilfsmittel dafür ist der neue Avatar, der als ein „intelligenter Begleiter mit KI-basierter Sprachsteuerung in der Benutzeroberfläche“ implementiert ist. All das fügt sich zu einem smarten und digitalen Ökosystem aus Auto, Smart-App und Cloud-Daten zusammen.

Der Smart #1 sei nicht nur ein Symbol für den neuen Ansatz der Marke, „sondern auch der Kern für alles, was kommen wird“, erklärte der Chef von Smart Europe Dirk Adelmann. „Mit dem Re-Branding werden wir einen noch größeren Fokus auf ein nahtloses Mobilitätserlebnis legen.“

Der Smart #1 befindet sich im EU-Homologationsverfahren. Die Homologation wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen sein.


Themen des Beitrags:
GeelySmart

Jetzt leasen!

Citroën ë-C4
Für 112,-- €/Monat netto: Citroën ë-C4 136 Feel • Gewerbe

Citroën ë-C4 Leasing für 112 (362) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 652,57 €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.5
Für 350,-- €/Monat brutto: VW ID.5 Pro • Privat

VW ID.5 Pro Leasing für 350 (475) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*