Home » News » Business » Sir David Browns Aston Martin DB5 C von 1964 steht zum Verkauf

News

Sir David Browns Aston Martin DB5 C von 1964 steht zum Verkauf

Aston Martin DB5 Cabriolet; Quelle: Nicholas Mee
Aston Martin DB5 Cabriolet; Quelle: Nicholas Mee

Business. Der Aston Marin DB5 C von 1964, das sich im Besitz des britischen Unternehmers und Gesellschafters von Aston Martin, Sir David Brown, befunden hat, steht zum Verkauf.

1946 antwortete David Brown auf eine Kleinanzeige in der London Times, in der ein „High Class Motor Business“ Auto für 30.000 Pfund verkauft wurde. Es handelte sich dabei um einen Aston Martin. Ein Jahr später kaufte Brown das Unternehmen für circa 20.500 Pfund. Aus heutiger Sicht hätte ihn dieser Kauf etwa 736.000 Dollar gekostet.

Mit dem Erwerb des Automobilherstellers verknüpfte Brown seinen Namen mit der DB-Serie von Sportwagen wie dem DB1 bis zum DB6 und dem DBS, der Le Mans gewann. Seine Fahrzeuge wurden zu bevorzugen Autos von echten Königen und dem fiktiven Geheimagenten James Bond alias 007.

Verkaufspreis von über einer Million Dollar

Es gibt nicht zu viele Aston Martin, die sich im Besitz von Sir David Brown befunden haben. Er setzte für seine täglichen Touren lieber auf den in seinen Betriebskosten günstigeren Jaguar XJ. Das angepriesene Aston Martin DB5 Cabriolet bestellte Brown damals in Carribean Pearl mit marineblauer Innenausstattung und passendem Verdeck etwa ein Jahr, nachdem es herausgekommen war. Es besitzt ein Fünfgang-ZF-Getriebe, ein Motorola-Radio, verchromte Speichenräder und vieles mehr.

Brown behielt das Cabriolet rund drei Jahre, bevor er es an einen Aston-Martin-Garagenbesitzer weitergab, der sich um das Fahrzeug kümmerte. Bei einer vollständigen Überholung im Jahr 2014 wurde die gesamte Mechanik wieder aufgebaut, der Innenraum neugestaltet und eine neue Lackierung vom Metall aufgesetzt.

Der DB5 C ist bisher 99.323 Meilen gelaufen. Das britische Fachgeschäft Nicholas Mee verkaufte dieses Auto bereits 1994. Nun tut es das wieder. Der Angebotspreis liegt bei 1.150.000 Pfund, was umgerechnet rund 1,4 Millionen Dollar entspricht. In diesem schlappen Preis sind ein frischer Service, die Zulassung, eine 12-monatige Garantie und Originalzubehör, wie eine Werkzeugrolle, ein Hammer, ein Wagenheber und eine Bedienungsanleitung, enthalten.


Themen des Beitrags:
Aston Martin

Jetzt leasen!

Alfa Romeo Giulia
Für 580,29 €/Monat brutto: Alfa Romeo Giulia Veloce 2.0 Turbo • Privat

Alfa Romeo Giulia Leasing für 580 Euro im Monat brutto [Jahreswagen]

Verbrauch: innerorts: 9,1 l/100 km • außerorts: 5,8 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2*


Opel Mokka
Für 229,21 €/Monat brutto: Opel Mokka 1.2 Turbo Elegance • Privat

Opel Mokka Leasing für 229 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: innerorts: 5,5 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 136 g/km CO2*


Škoda Superb Combi iV
Für 494,-- €/Monat netto: Škoda Superb Combi 2.0 TDI DSG Sportline • Gewerbe

Škoda Superb Combi Leasing für 494 Euro im Monat netto [Tageszulassung]

Verbrauch: innerorts: 6,1 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 144 g/km CO2*