Home » News » Allgemein » Nach dem Wochenende: Ver.di und EVG legen Verkehr in Deutschland lahm

Streik

Nach dem Wochenende: Ver.di und EVG legen Verkehr in Deutschland lahm

Stau
Verkehr, Quelle: Unsplash

Die Gewerkschaften Ver.di und EVG haben angekündigt, am kommenden Montag den öffentlichen Verkehr weitestgehend lahmzulegen. Betroffen sind neben Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn auch Häfen, Flughäfen und die Autobahngesellschaft. Die DB hat bereits reagiert und den Fernverkehr eingestellt. Das Verkehrsaufkommen wird sich wohl zum Großteil auf deutsche Straßen verteilen.

„Warnstreik“ in ganz Deutschland von beispielloser Größe

Einen Streik wie diesen hat es noch nie gegeben. Der öffentliche Nahverkehr, bestehend aus U- und S-Bahnen sowie Bussen wird genauso bestreikt wie Regionalbahnen und der Fernverkehr. Die Deutsche Bahn hat bereits angekündigt, dass am Montag keine Fernzüge fahren werden. Bereits am Sonntag kann es zu Auswirkungen kommen. Zudem werden gleichzeitig Flughäfen beispielsweise in Frankfurt und München lahmgelegt. Beide Flughäfen teilten mit, dass ein normaler Betrieb für Passagiere nicht möglich sein werde.

Auslastungen auf Autobahnen und in Fernbussen erwartet

Profitieren von der Aktion werden vermutlich Fernbusse. Wegen des erhöhten Aufkommens werden Fernbusse in den kommenden Tagen ausgebucht sein. Andere werden auf das Auto umsteigen. Wer am Montag mit dem Auto unterwegs ist, muss sich auf Staus und längere Wartezeiten einstellen.

Doch auch die Autobahngesellschaft wird bestreikt. Sie ist in Deutschland für rund 13.000 Kilometer Straße zuständig. Ein Streik der Gesellschaft wird sich vor allem dann bemerkbar machen, wenn Mitarbeitende der Verkehrszentren die Arbeit niederlegen. Diese Verkehrszentren lenken den Verkehr zwischen Großstädten, sind für die digitalen Anzeigen auf Autobahnen zuständig und sichern einen störungsfreien Verkehr in Tunnels und bei spontanen Umleitungen.

Quellen


Themen des Beitrags:
AutobahnDeutsche BahnStreikVer.di

Jetzt leasen!

Volvo XC40 Recharge (2023)
Ab 248,77 €/Monat netto: Volvo XC40 Single Motor Plus • Gewerbe

Volvo XC40 Elektro Leasing ab 249 Euro im Monat netto [sofort verfügbar, Full-Service]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW Golf GTI 2024
Für 279,-- €/Monat brutto: Volkswagen Golf GTI 2.0 TSI OPF DSG • Gewerbe • Privat

VW Golf GTI Facelift Leasing für 279 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2*


Cupra Born
Für 199,-- €/Monat brutto: Cupra Born 77 kWh 170 kW • Privat

🔥 Cupra Born Leasing für 199 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,3 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*