Home » News » Elektromobilität » Günstiger als Verbrenner: BYD stellt neues Familienauto vor

Ab 12.000 Euro

Günstiger als Verbrenner: BYD stellt neues Familienauto vor

BYD Atto 3
BYD Atto 3; Quelle: Pressefoto

Chinesische E-Autos setzen traditionelle westliche Hersteller gehörig unter Druck: Sie sind innovativ und dabei noch günstig. Ein neues Modell von BYD kostet weniger als viele Verbrenner und soll als Familienauto taugen. Ein Deutschlandstart ist aber fraglich.

BYD wird gerade ein wenig zum Schreckgespenst der hier beheimateten Autobauer. In China jagt der Mischkonzern VW und Co. bereits fleißig Marktanteile ab und jetzt möchte BYD auch in Deutschland angreifen. Ob das allerdings mit dem neu vorgestellten Modell e2 Honor Edition passieren soll, ist noch nicht klar. Doch dieses Fahrzeug hat das, was es für einen potenziellen Topseller braucht.

BYD: Innovativ und günstig

Der Neue kommt mit den Blade-Batterien von BYD mit einer Kapazität von wahlweise 48 oder 57,6 kWh. Damit soll eine Reichweite von 420 respektive 508 km möglich sein, gemessen nach dem chinesischen Messstandard CLTC (China Light-Duty Vehicle Test Cycle). Besonderer Dreh: Der E2 verfügt über eine Wärmepumpe.

Aufgemöbelte Innenausstattung

Im Innenraum verfügt der E2 über ein Display für Unterhaltungsinhalte mit einer Diagonale von 10,2 Zoll, das ist in etwa die Größe eines Einsteiger-iPads. Auf Wunsch kann ein 12,8 Zoll-Display gebucht werden, das kommt an die Größe des iPad Pro heran. Sie können im Hoch- und Querformat genutzt werden. Das Fahrerdisplay hinter dem Lenkrad misst 8,8 Zoll in der Diagonale. Der Antrieb verfügt über eine Leistung von 70 kW bei einem maximalen Drehmoment von 180 Nm.

Der Neue von BYD ist besonders günstig

Die Abmessungen des E2 liegen laut Herstellerangaben bei 4.260 x 1.760 x 1.530 mm bei einem Radstand von 2.600 mm. BYD möchte das neue Modell als Fahrzeug für die ganze Familie vermarkten, besonderes Highlight ist der Preis. Das Auto ist ab umgerechnet weniger als 12.000 Euro zu haben und soll damit Verbrennern ernste Konkurrenz machen. Unklar ist laut Medienberichten derzeit noch, ob der E2 auch nach Deutschland kommen wird.


Themen des Beitrags:
BYD

Jetzt leasen!

Fiat 500 und Fiat 500X Più Dolcevita
Für 127,-- €/Monat brutto: Fiat 500e 23,8 kWh • Privat

💥 Fiat 500e Leasing für 127 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Kia EV6
Für 249,-- €/Monat brutto: Kia EV6 58 kWh 125 kW Heckantrieb • Privat

Kia EV6 Leasing für 249 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW iX3
Ab 367,-- €/Monat netto: BMW iX3 IMPRESSIVE • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 367 Euro im Monat netto [im Vorlauf, LZ ca. 1 Monat]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*